"Matrix Resurrections": Erster Trailer des Sci-Fi-Kultfilm-Sequels | © Warner Bros

"Matrix Resurrections": Erster Trailer des Sci-Fi-Kultfilm-Sequels

Keanu Reeves und Carrie-Anne Moss kehren als Neo und Trinity zurück, scheinen aber erneut in der Matrix gefangen.

Der mit Spannung erwartete erste Trailer von "The Matrix Resurrections" ist da! Der vierte Film setzt die kultige Science-Fiction-Trilogie der Regie-Schwestern Lana und Lilly Wachowski ganze 18 Jahre nach dem umstrittenen Finale in "The Matrix Revolutions" fort. Die beiden Fortsetzungen "Reloaded" und "Revolutions" (beide 2003) wurden von den Fans des kultigen ersten Teils nicht einhellig positiv aufgenommen, vor allem der letzte Film der Trilogie. Diesmal führt Lana Wachowski Regie ohne ihre Schwester Lilly. Auch am Drehbuch hat sie wieder mitgeschrieben.

Der rund dreiminütige Trailer ist passend mit der Musik des Jefferson Airplanes Song "White Rabbit" hinterlegt – aber seht selbst: Hier ist der erste Trailer von "The Matrix Resurrections" in der englischen Originalversion: 

Ooops! Um dieses Youtube-Video anzuschauen, musst du vorher unsere Cookie-Einstellungen akzeptieren.

Hier geht’s zu deinen Cookie-Einstellungen.

 

Und hier auch noch die deutsche Synchronvariante des Trailers: 

Ooops! Um dieses Youtube-Video anzuschauen, musst du vorher unsere Cookie-Einstellungen akzeptieren.

Hier geht’s zu deinen Cookie-Einstellungen.

Im Trailer scheinen Thomas Anderson (Keanu Reeves) und Trinity wieder in der berüchtigten Matrix gefangen. Sie können sich an die Ereignisse der ersten drei Filme und den letztendlich dank der einzigartigen Fähigkeiten von Neo gewonnenen Krieg gegen die Maschinen nicht erinnern. Sogar die Erinnerung aneinander scheint das legendäre Liebespaar verloren zu haben. Neo träumt von der Matrix und konsultiert daraufhin einen Psychotherapeuten, gespielt von Neil Patrick Harris ("How I Met Your Mother").

Keanu Reeves und Carrie-Anne Moss kehren als Neo und Trinity zurück. Auch Jada Pinkett Smith ist wieder als Niobe dabei. Neue Rollen übernehmen Yahya Abdul-Mateen II ("Candyman"), Christina Ricci ("Buffalo '66") und Jessica Henwick ("Love and Monsters"). Abdul-Mateen II hat inzwischen via Instagram bestätigt, dass er Morpheus spielt und somit die Rolle von Laurence Fishburne übernimmt. Morpheus hat im finalen Teil der Trilogie überlebt, während Trinity eigentlich in der realen Welt starb. Doch in der Matrix war es bekanntlich schon immer außerordentlich schwierig, zwischen Sein und Schein zu unterscheiden.

"The Matrix Resurrections" kommt am 23. Dezember 2021 in die heimischen Kinos.