My STREAMOverse
Fright Nights Horrorfilm-Festival: 8 Tipps für 4 rabenschwarze Nächte | © BAMF Productions

Fright Nights Horrorfilm-Festival: 8 Tipps für 4 rabenschwarze Nächte

Tags zur Merkliste hinzufügen

Sie sind nicht angemeldet!

Teilen über

copied

Am 5. Oktober startet das Amateur- & Indie-Horrorfilm-Festival in Pasching – und das sind unsere Film-Tipps für 4 oberösterreichische Nächte des trashigen Gruselns.

Vier rabenschwarze Nächte für Freunde des Trash-, Independent- und Amateur-Horrorfilms werfen ihre Schatten voraus: Beim Fright Nights Horrorfilm-Festival in Pasching (nahe Linz) bleibt vom 5. bis 8. Oktober 2022 keine Halsschlagader unversehrt. Das "ultimative Festival der Angst" ist ein regionales Genre-Filmfestival wie kein anderes in Österreich:

2005 gegründet als retrospektives Filmfest für alte Horrorfilme, hat sich das Fright Nights Festival inzwischen zu einem speziellen Film-Wettbewerb für Amateur- und Independent-Produktionen im deutschsprachigen Raum entwickelt. Seit 2006 wird auch der Movie-Award "Die silberne Hand" in mehreren Kategorien vergeben, darunter der "Trash Award" und der Preis für die beste Verstümmelungsszene.

Seit 2017 findet das in Kärnten gegründete und kurz auch in Wien stationierte Filmfestival im Hollywood Megaplex PlusCity im oberösterreichischen Pasching statt. 

Zum Fright Nights Ticket-Verkauf

Hier gibt's Tagestickets oder gleich den Festivalpass für nur 38,- EUR.
Jetzt Kino-Tickets sichern
FrightNights_Flagge schwarz PNG

Die Highlights der Fright Nights 2022

Das Abendprogramm der Fright Nights 2022 beginnt ab 17:00h mit zwei bis drei Horrorfilm-Machwerken in Spielfilmlänge. Davor stehen Kurzfilme am Programm (meist ab 15:00h). Einen detaillierten Überblick kannst du dir hier verschaffen: Fright Nights Timetable 2022 

Wir haben uns die Trailer der gezeigten Spielfilme angeschaut und uns online ein wenig umgehört – herausgekommen ist unser Top-8 Ranking der Spielfilm-Highlights: 

 

8. All Your Friends Are Dead (USA, 2022)

Low-to-No-Budget-Slasher – laut Horror Movie Blog gedreht mit einem Budget von weniger als 6.000 US-Dollar: Der 35-jährige Matt (Rick Glore) kündigt seiner ehemaligen Clique aus besseren Highschool-Tagen an, dass er sich auf einem Campingplatz umbringen will. Der verzweifelte Schrei nach Hilfe funktioniert: Seine ehemaligen Besties tauchen auf, um den Selbstmord zu verhindern. Doch bald muss die Gruppe feststellen, dass nun das Leben aller in Gefahr ist. Denn im Wald lauert ein maskierter Killer, der sie alle aufschlitzen will.

Wann: Mittwoch, 5. Oktober, 19:00h 

Ooops! Um dieses Youtube-Video anzuschauen, musst du vorher unsere Cookie-Einstellungen akzeptieren.

Hier geht’s zu deinen Cookie-Einstellungen.

 

7. Shifted (Kanada, 2022)

Atmosphärisch mixt Regisseur Adrian Konstant in "Shifted" Elemente der Zombie-Apokalypse mit Monstern aus Creature-Features: In einem eisigen Winter sucht eine Gruppe von Überlebenden in einem Haus Zuflucht vor seltsamen Monstern, die nur auf den ersten Blick an gewöhnliche Zombies erinnern. Kein Strom im Haus, drinnen wird das Essen knapp und draußen bist du das Monsterfutter. Was tun? Die Spannungen im Haus steigen. 

Wann: Donnerstag, 6. Oktober, 17:00h

Ooops! Um dieses Youtube-Video anzuschauen, musst du vorher unsere Cookie-Einstellungen akzeptieren.

Hier geht’s zu deinen Cookie-Einstellungen.

 

6. Bliss of Evil (Australien, 2022)

In diesem Horrorfilm muss die Tontechnikern Isla (Sharnee Tones) eines Abends feststellen, dass sie mit ihrer Freundin Nicole (Shanay De Marco) und deren Grunge-Band im Musikstudio eingeschlossen wurde. Was geht hier ab? Wer steckt dahinter? Diesen Stress kann Isla gerade gar nicht brauchen, denn sie hat noch mit den Folgen einer traumatischen Erfahrung zu kämpfen. Doch als die Ereignisse eine blutige Wendung nehmen, muss sie sich ihren Ängsten stellen. 

Wann: Donnerstag, 6. Oktober, 19:00h

Ooops! Um dieses Youtube-Video anzuschauen, musst du vorher unsere Cookie-Einstellungen akzeptieren.

Hier geht’s zu deinen Cookie-Einstellungen.

 

5. Super Z (Frankreich, 2021)

Nicht die Zombie-Apokalypse, sondern schlicht die makabren Abenteuer einer Zombie-Familie stehen im Mittelpunkt dieser Splatter-Komödie aus Frankreich. Als die genetisch veränderten Super-Zombies aus einem geheimen Labor ausbrechen, ziehen sie eine blutige Spur aus Blut, Gedärmen und Hirnmasse durch das Land. Die Söldner, die sie wieder einfangen sollen, tragen auch nicht gerade zur Vermeidung chaotischer Zustände bei. 

Wann: Freitag, 7. Oktober, 21:00h

Ooops! Um dieses Youtube-Video anzuschauen, musst du vorher unsere Cookie-Einstellungen akzeptieren.

Hier geht’s zu deinen Cookie-Einstellungen.

 

4. APPS (Chile, 2021)

Fünf mobile Apps verknüpfen die mysteriösen Geschichten dieses Episodenfilms zu einer Anthologie mit kurzfilmhaften Charme: Eine junge Frau gerät in die Fänge eines perversen Netzwerks. Ein Voyeur wünscht sich, dass er die dunklen Geheimnisse seiner Nachbarn nie entdeckt hätte. Eine mysteriöse Dating-App wird einer Frau zum Verhängnis. Hinter einer wunderschönen Ferienhütte verbirgt sich eine okkulte Sekte und ein kleiner Junge entdeckt eine enorme Macht, um sich gegen seinen missbräuchlichen Vater zur Wehr zu setzen. 

Wann: Donnerstag, 6. Oktober, 21:00h

Ooops! Um dieses Youtube-Video anzuschauen, musst du vorher unsere Cookie-Einstellungen akzeptieren.

Hier geht’s zu deinen Cookie-Einstellungen.

 

3. Mad Heidi (Deutschland, 2002)

"Von den Machern von Iron Sky" – klingt ja schonmal nicht schlecht! Tatsächlich sind auch hier wieder wahnsinnige Trash-Nazis am Werk: Frei nach dem beliebten Kinderbuch "Heidi" erzählt dieses bizarre Action-Abenteuer vom Widerstand gegen das Regime eines käseliebenden Nazi-Tyrannen in einer dystopischen Schweiz. Die freisinnige Heidi (Alice Lucy) lebt in den Schweizer Alpen, wo ihr Großvater Alpöhi (David Schofield) sein Bestes tut, um sie vor der grausamen Welt da draußen zu beschützen. Doch als es zum Konflikt mit den Schweizer Nazi-Schergen kommt, stellt sich Heidi bald als ziemlich schlagkräftige Gegnerin heraus. Krasser Splatter-Trash!

Wann: Samstag, 8. Oktober, 21:00h

Ooops! Um dieses Youtube-Video anzuschauen, musst du vorher unsere Cookie-Einstellungen akzeptieren.

Hier geht’s zu deinen Cookie-Einstellungen.

 

2. Ach du Scheiße! (Deutschland, 2022)

"Holy Shit!", so der internationale Titel, hat schon bei der Premiere beim diesjährigen Hard:Line Film Festival den Publikumspreis abgestaubt. Nun feiert der vielgelobte Debütfilm von Writer/Director Lukas Rinkers am Fright Nights 2022 seine Österreich-Premiere. Worum geht's? Der Architekt Frank (Thomas Niehaus) wacht in einer wahrlich beschissenen Lage auf: in einem zur Seite gekippten Dixi-Klo auf einer Baustelle, sein Arm durchbohrt von einer Eisenstange. Als ob das nicht schon reichen würde, soll auf der Baustelle draußen auch noch das Haus gesprengt werden. Frank muss sich aus dieser stinkenden Plastikhölle also schleunigst befreien – bevor ihm die Scheiße so richtig um die Ohren fliegt. Klingt nach einem durchgeknallten Action-Mix aus "127 Hours" und "Buried – Lebend begraben" im Dixi-Klo. Gekauft!

Wann: Samstag, 8. Oktober, 17:00h

Ooops! Um dieses Youtube-Video anzuschauen, musst du vorher unsere Cookie-Einstellungen akzeptieren.

Hier geht’s zu deinen Cookie-Einstellungen.

 

1. Follow Her (USA, 2021)

In vielen User-Kommentaren wird dieser Social-Media-Thriller gelobt – für den packenden Twist und das trendige Thema, das unter die Haut geht. "Follow Her" macht uns daher so richtig neugierig und hat daher unsere wärmste Empfehlung! Im Mittelpunkt steht die Live-Streamerin Jess Peters (Dani Barker), die online die Macken von Leuten bloßstellt, die sie heimlich filmt. Ihre "Opfer" findet sie durch Online-Jobangebote, auf die sie antwortet. Als sie von Tom Brady (Luke Cook) angeheuert wird, um ihn beim Abschluss eines Drehbuches zu unterstützen, nehmen die Dinge bald eine unerwartete Wendung für Jess. 

Wann: Freitag, 7. Oktober, 19:00h

Ooops! Um dieses Youtube-Video anzuschauen, musst du vorher unsere Cookie-Einstellungen akzeptieren.

Hier geht’s zu deinen Cookie-Einstellungen.

Weitere STREAMO-Tipps

STREAMO Weekly – KW20, 2024: Film- & Serien-Highlights zum Streamen | © Netflix

STREAMO Weekly – KW20, 2024: Film- & Serien-Highlights zum Streamen

STREAMO Weekly – KW19, 2024: Film- & Serien-Highlights zum Streamen | © Sky

STREAMO Weekly – KW19, 2024: Film- & Serien-Highlights zum Streamen

STREAMO Weekly – KW18, 2024: Film- & Serien-Highlights zum Streamen | © Splendid

STREAMO Weekly – KW18, 2024: Film- & Serien-Highlights zum Streamen

STREAMO Weekly – KW17, 2024: Film- & Serien-Highlights zum Streamen | © NBCUniversal / Sony

STREAMO Weekly – KW17, 2024: Film- & Serien-Highlights zum Streamen