12 Revenge-Movies, in denen sich Frauen spektakulär rächen | © Koch Films

12 Revenge-Movies, in denen sich Frauen spektakulär rächen

In diesen Revenge-Movies werden Frauen zu Engeln der Rache, die oft blutige Vergeltung an ihren männlichen Peinigern üben.

"Ein Mann sieht rot" mit Charles Bronson ist wohl einer der bekanntesten Rache-Filme (oder Revenge Movies). Doch es sind nicht immer Männer wie in "Death Wish" (so der Originaltitel des Bronson-Klassikers) oder "John Wick" mit Keanu Reeves, denen es nach Rache dürstet. In sogenannten Female-Revenge-Movies zeigen Frauen, das Rache keineswegs den Männern vorbehalten ist. Im Gegenteil: Wenn Frauen zu Racheengeln werden, um sich an ihren meist männlichen Peinigern zu rächen, geht es ziemlich blutig zur Sache. Wir haben hier eine erlesene Auswahl an sehenswerten Rachefilmen mit Frauen in der Rolle der Racheengel zusammengestellt: 

Amazon Prime: 30 Tage gratis!

Nicht nur die Filme & Serien von Prime Video sind im Amazon Prime-Abo enthalten. Dazu gibt's auch Musik, eBooks, eComics & eMagazine und zahlreiche weitere Benefits wie die Schnäppchen am PRIME DAY. Jederzeit kündbar für 7,99 EUR/Monat oder noch günstiger als Jahresabo für unschlagbare 69,- EUR (= 5,75 EUR/Monat).
Jetzt 30 Tage gratis testen
The-Villainess_film_NextEntWorld | © NextEntWorld

12. The Villainess (2017)

Die Geschichte des südkoreanischen Action-Spektakel ist eine wenig originelle Variante von Luc Bessons "Nikita". Story-technisch haben andere asiatische Rachefilme wie "Lady Vengeance" von Park Chan-wook ("Old Boy") und das japanische Splatter-Movie "The Machine Girl" mehr zu bieten. Aber "The Villainess" beeindruckt vor allem durch das atemberaubende Tempo und die Choreographie der Action-Szenen. Am Anfang steht ein blutiger Amoklauf aus der Ego-Perspektive der Hauptfigur. Die Profikillerin Sook-hee (Kim Ok-vin) radiert eine ganze Mafia-Gang aus, die zuvor ihren Mann getötet hat. Dabei wird sie von der südkoreanischen Geheimpolizei als Agentin rekrutiert. Aber damit ist es mit ihren Rachefeldzügen noch lange nicht vorbei. Bis zum Ende des Films wird hemmungslos der Rache gefrönt und dabei jede Menge Blut vergossen.

"The Villainess" ist als Leihangebot bei Prime Video zu sehen. 

Peppermint-Angel-of-Vengeance_film_STXfilms-Constantin | © STX Films/ Constantin

11. Peppermint – Angel of Vengeance (2018)

In "Peppermint" hat Jennifer Garner eine ähnliche Rolle wie Charles Bronson in "Ein Mann sieht rot": Als Riley North (Garner) mitansehen muss wie ihr Mann und ihre kleine Tochter im Kugelhagel eines Todeskommandos des lokalen Drogenbosses Diego Garcia sterben, bricht ihre Welt zusammen. Obwohl sie die Todesschützen identifizieren kann, werden sie vor Gericht freigesprochen. Völlig ihren Glauben an die Gerechtigkeit des Justizsystems verloren, taucht sie unter. Jahre später kehrt sie als tödliche Kampfmaschine zurück und hat nur Rache im Sinn. "96 Hours - Taken"-Regisseur Pierre Morel inszeniert dieses Revenge-Movie wie einen Superheldenfilm im Stil eines weiblichen "Punisher".

"Peppermint" ist als Leihangebot bei Prime Video zu sehen. 

I-spit-on-your-grave_2010_film_CineTelFilms | © CineTel Films

10. I Spit On Your Grave (2010)

Harte Kost ist das Remake des gleichnamigen Originals "Ich spucke auf dein Grab" (1978). In diesem "Rape and Revenge Movie" wird die Schriftstellerin Jennifer Hills (Sarah Butler) in ihrem abgelegenen Haus, wo sie an ihrem neuen Roman schreibt, von einer Gruppe brutaler Hinterwäldler überfallen und vergewaltigt. Die Männer halten sie für tot und werfen ihr Opfer in den Fluss. Doch das stellt sich als fataler Irrtum heraus. Jennifer kehrt als Racheengel zurück und rächt sich mit gleicher Brutalität an ihren Peinigern. "I Spit on Your Grave" spart nicht mit Gore- und Splatter-Szenen. Wie bei den beiden Fortsetzungen und den ähnlichen Genrefilmen "Rache – Bound to Vengeance" (2016) oder "Savaged" (2013) stehen hier rohe Gewalt und Horror-Elemente im Mittelpunkt der Action.

"I Spit on Your Grave" ist als Leihangebot bei Prime Video zu sehen. 

MFA-art-of-revenge_film_MeteorFilms | © Meteor Films

9. Art of Revenge: Mein Körper gehört mir (2018)

"M.F.A.", so der Originaltitel des Films (für "Master of Fine Arts"), beeindruckt durch die schauspielerische Performance von Francesca Eastwood, der Tochter von Clint Eastwood. Sie spielt die schüchterne Kunststudentin Noelle, die bei einer Studentenparty von ihrem Klassenkameraden, in den sie schon länger heimlich verknallt ist, vergewaltigt wird. Als sie nirgendwo Hilfe findet. Als ihr Vergewaltiger am nächsten Tag bei einem Unfall stirbt, löst sein Tod bei Noelle etwas aus. Aus der schüchternen Kunststudentin wird eine zornige Femme Fatale für alle Männer, die sie nur im Entferntesten an ihren Peiniger erinnern.

"Art of Revenge: Mein Körper gehört mir" ist als Leihangebot bei Prime Video zu sehen. 

Ms | © Drafthouse Films

8. Ms .45 – Angel of Vengeance (1981)

"Die Frau mit der 45er Magnum", so der deutsche Titel, war wohl eine der Inspirationen für "Art of Revenge". Meisterregisseur Abel Ferrara erzählt die Geschichte der stummen Thana (Zoë Lund), die im New York des Jahres 1981 gleich zweimal vergewaltigt wird. Den zweiten Täter, einen Einbrecher, tötet sie in ihrer Wohnung und verteilt dann seine zerstückelte Leiche in der ganzen Stadt. Durch die Gewalttat fallen alle Hemmschwellen für Thana. Mit der Waffe ihres Vergewaltigers, eine ".45 Winchester Magnum", streift sie durch die Großstadt und hat alle Männer auf der Abschussliste, in denen sie eine Bedrohung für sich und andere Frauen sieht.

"Ms .45" ist eine Film-Rarität und auch als DVD/ Blu-ray schwer erhältlich. 

Miss-Meadows_film_Lighthouse_01 | © Lighthouse

7. Miss Meadows (2014)

Im Rachefilm ist brutale Gewalt meist ein stetiger Begleiter. Daher ist "Miss Meadows" eine erfrischende Abwechslung mit deutlich reduzierter Gewaltdarstellung. Doch der Rachegedanke bleibt im Mittelpunkt: Mary Meadows (Katie Holmes) verkörpert die sprichwörtliche süße Seite der Rache. Die pingelige Grundschullehrerin, die sich um ihre Schüler ebenso herzlich kümmert wie um ihren Vorstadtgarten, legt größten Wert auf gute Manieren. Werden ihre roten Linien überschritten, kommt ihre dunkle Seite zum Vorschein. Das muss auch der Sheriff des Ortes (James Badge Dale) bald feststellen.

"Miss Meadows" ist als Leihangebot bei Prime Video zu sehen. 

Hard-Candy_2005_film_Constantin | © Constantin Film

6. Hard Candy (2005)

In diesem Kammerspiel spielt Regisseur David Slade ("30 Days of Night", "Eclipse – Biss zum Abendrot") gekonnt mit den Erwartungen des Publikums: Der Titel "Hard Candy" ist im Englischen ein Synonym für Lolita, also sexuell aufreizende minderjährige Mädchen. Diese Beschreibung passt wohl auch auf die 14-jährige Hayley (Ellen Page). Im Internet lernt sie den 32-jährigen Fotografen Jeff (Patrick Wilson) kennen. Als sie sich mit ihm trifft, beschließen die beiden zu ihm nach Hause zu gehen. Doch in seinem Haus läuft es dann ganz anders als es Jeff erwartet hätte – und auch für das Publikum hält der Film einige Überraschungen bereit.

"Hard Candy" ist als Leihangebot bei Prime Video zu sehen. 

Death-Proof_film_SenatorFilm | © SenatorFilm

5. Death Proof – Todsicher (2007)

Das Road-Movie von Quentin Tarantino ist eine geniale Hommage an den Klassiker "Fluchtpunkt San Francisco": Vier Freundinnen Abernathy (Rosario Dawson), Kim (Tracie Thoms), Zoë (Zoë Bell) und Lee (Mary Elizabeth Winstead) treffen bei einer wahren Höllenfahrt mit einem 1969er Dodge Charger auf Stuntman Mike (Kurt Russell). Sein grausames Hobby füllt die erste Filmhälfte: Er killt junge Frauen mit seinem Auto und lässt es wie einen Unfall aussehen. Doch mit den Powerfrauen hat sich der Psychopath die falschen Opfer ausgesucht. Der Jäger wird zum Gejagten.

"Death Proof" ist als Leihangebot bei Prime Video zu sehen. 

Colombiana_Zoe-Saldana_film_TF1 | © TF1

4. Colombiana (2011)

Im zarten Alter von neun Jahren muss Cataleya Restrepo (Zoë Saldaña) die Ermordung ihrer Eltern durch den Mafiaboss Don Luis mitansehen. Sie entkommt dem Massaker in Bogota und flieht nach Chicago zu ihrem Onkel Emilio, der dort ebenfalls ein Gangsterboss ist. Auf ihren Wunsch hin bildet er die kleine Cataleya zur Profikillerin aus. 15 Jahre später nimmt das Rachedrama seinen Lauf. Kein Wunder, dass die Story an "Nikita" (1990) von Luc Besson erinnert, denn Besson ist für das Drehbuch verantwortlich.

"Colombiana" ist auf zurzeit bei Netflix zu sehen. 

Promising-Young-Woman_4148_D019_00264_R_CROP | © UPI Media

3. Promising Young Woman (2020)

Vielversprechend ist nicht nur die die von Carey Mulligan gespielte Hauptfigur dieses smarten Rachethrillers. "Promising Young Woman" von Writer/Directorin Emerald Fennel erhielt zahlreiche Nominierungen und Auszeichnungen, darunter den Oscar für das beste Originaldrehbuch. Im Mittelpunkt steht Cassie (Mulligan), die im Café einer Freundin arbeitet und noch bei ihren Eltern wohnt. Vor Jahren hat die einst vielversprechende Medizinstudentin ihr Studium nach dem Selbstmord ihrer besten Freundin hingeschmissen. Nun scheint Cassie ohne Ambitionen vor sich hinzuleben. Abends täuscht sie jedoch in Clubs und Bars vor, völlig betrunken zu sein, um sich dann von hilfsbereiten Männern abschleppen zu lassen. Nutzen die Männer die Situation der Betrunkenen aus, erteilt ihnen Cassie eine peinliche Lehre. Als Cassie den ehemaligen Studienkollegen Ryan (Bo Burnham) trifft und sich mit ihm anfreundet, kommt sie wieder in Kontakt mit alten Bekannten – das weckt aber auch schlimme Erinnerungen an die Studienzeit. Ein "#MeToo"-Rache-Thriller mit einem unerwarteten Verlauf!

"Promising Young Woman" ist zurzeit bei Sky im Programm und bei Prime Video als Leihangebot verfügbar. 

Revenge_2017_film_Koch-Films_01 | © Koch Films

2. Revenge (2017)

Mit dem knallbunten "Revenge" bricht die französische Regisseurin Coralie Fargeat mit der in ""Rape & Revenge Movies" üblichen düsteren Horrorfilm-Atmosphäre. Geradlinig wie es sich für einen Actionfilm gehört, setzt sie Matilda Ingrid Lutz wie in einem Musikvideo in Szene: Jen (Lutz), jung und außerordentlich attraktiv, verbringt das Wochenende mit Richard (Kevin Janssens) in seiner Luxusvilla irgendwo in der Wüste. Dass der Unternehmer verheiratet ist, stört sie nicht. Schon eher hat sie Probleme mit dem unerwarteten Auftauchen zweier Geschäftspartner und Jagdfreunde von Richard. Als sie von einem der Männer vergewaltigt und in der Wüste vermeintlich tot zurückgelassen wird, ist das der Auftakt zu einem blutigen Rache-Actionfilm mit schockierenden Gore-Effekten im Hochglanzformat.

"Revenge" ist bei Sky im Programm und als Leihangebot bei Prime Video verfügbar. 

Kill-Bill_Tarantino_film_Disney | © Walt Disney Company

1. Kill Bill Vol. 1 & 2 (2003/2004)

Das zweiteilige Rache-Epos von Quentin Tarantino darf natürlich in keiner "Female-Revenge"-Bestenliste fehlen. Uma Thurman wurde als Beatrix Kiddo zum kultigen weiblichen Pendant von Charles Bronson ("Ein Mann sieht rot"). „Die Braut“ – wie sie im Film meist genannt wird – ist die zur Superheldin überhöhte 21st-Century-Version von Foxy Brown und die ultimative Inkarnation einer Rachegöttin mit fast übermenschlichen Kräften und Fähigkeiten.

Beide Teile von "Kill Bill" sind zurzeit bei Sky zu sehen sowie als Leihangebote bei Amazon Prime Video verfügbar. 

 

Hinweis: Links zu Produkten & Angeboten sind Affiliate-Links oder gesponserte Links von Händlern. Wenn du über diese Links einkaufst, unterstützt du STREAMO und die Finanzierung dieser Empfehlungsplattform. Für dich entstehen dadurch natürlich keinerlei Kosten oder Bindungen.