16 spannende Crime-Thriller zurzeit auf Prime Video | © Disney

16 spannende Crime-Thriller zurzeit auf Prime Video

Crime auf Prime: Ein Verbrechen steht im Mittelpunkt dieser packenden Thriller auf Amazon Prime Video.

Crime-Thriller sind nervenzerfetzende Krimis, in deren Mittelpunkt ein menschliches Verbrechen steht: also keine Horrorfilme mit Geistern, Dämonen, Monstern oder übernatürlichen Phänomenen. Zwar kann die Grenze zum beklemmenden Horror fließend sein, vor allem wenn es sich um Psychothriller und das Subgenre des Serienkiller-Thrillers handelt. Aber im Crime-Thriller bleibt das Monster letztendlich immer menschlich. Es könnte also tatsächlich passieren – was die Filme manchmal bedrückender als einen echten Horrorfilm macht. 

Auf Amazon Prime Video empfehlen wir dir zurzeit diese spannenden Crime-Thriller: 

 

Die-letzte-Party-deines-Lebens_UPI-Gebhardt-Productions_01 | © UPI / Gebhardt Productions

Die Letzte Party Deines Lebens (2018)

Der Teenie-Slasher aus Österreich ist zwar relativ unblutig, aber dafür ebenso spannend wie unterhaltsam: Julia (Elisabeth Wabitsch) und ihre Klasse haben endlich die Matura geschafft. Auf einer Partyinsel in Kroatien ist nun Feiern bis zum Umfallen angesagt. Nach einem Streit verschwindet plötzlich die beste Freundin von Julia. Bald wird klar, dass ein mysteriöser Killer sein Unwesen treibt. Für Julia und ihre Freunde gilt es nun zu verhindern, dass sie wortwörtlich zur Partyleiche werden. 

Mississippi-Burning_film_1989_MGM_01 | © MGM

Mississippi Burning (1989)

Im Jahr 1964 werden die beiden FBI-Agenten Rupert Anderson (Gene Hackman) und Alan Ward (Willem Dafoe) in den US-Bundesstaat Mississippi geschickt, um das Verschwinden von drei Bürgerrechtlern zu untersuchen. Vor Ort stoßen die FBI-Agenten jedoch auf eine Mauer des Schweigens und auf offenen Rassismus der lokalen Polizeibehörden. Als sie den ausgebrannten Wagen der jungen Männer in einem Sumpfgebiet finden, geraten die hartnäckigen Agenten selbst ins Visier des Ku-Klux-Klans. Regisseur Alan Parker ("Angel Heart") setzt diesen Crime-Thriller auf Basis einer wahren Begebenheit zwar nicht ganz klischeefrei in Szene, nämlich fast wie einen Western: Heldenhafte weiße Bundesagenten kommen in eine Kleinstadt, um die schwarzen Bürger vor rassistischen weißen Hinterwäldler zu befreien. Dennoch: Über mangelnde Spannung kann man sich nicht beschweren.  

Cleaner_2007_movie_ScreenGems_Sony_01 | © Screen Gems

Cleaner (2007)

In diesem Thriller von Regisseur Renny Harlin ("Stirb langsam 2", "Tödliche Weihnachten") erlebt der ehemalige Polizist Tom Cutler (Samuel L. Jackson) eine böse Überraschung: Seine Dienste als Tatortreiniger werden in Anspruch genommen. Doch nach getaner Arbeit muss Tom feststellen, dass an dieser Adresse kein Mord gemeldet wurde. Vielmehr hat Ann Norcut (Eva Mendes), die dort wohnt, ihren Ehemann als vermisst gemeldet. Hat Tom etwa für einen Mörder professionell alle Spuren beseitigt?

Collateral_2004_movie_Paramount_01 | © Paramount Pictures

Collateral (2004)

Als der Auftragskiller Vincent (Tom Cruise) in das Taxi von Max (Jamie Foxx) steigt, beginnt für diesen eine mörderische Nacht. Der Taxi-Fahrer soll den Killer die ganze Nacht durch die Stadt fahren. Bald wird Max klar, welchem Business sein Fahrgast nachgeht. Die Suche nach einem Ausweg aus dem Dilemma setzt Regisseur Michael Mann mit Spannung und in eindrucksvollen Bildern des nächtlichen Los Angeles in Szene. Manns Meisterwerk "Heat" (1995) ist übrigens ebenfalls im Amazon Prime-Abo enthalten.

Widows_ 2018_Regency-Enterprises_01 | © Regency Enterprise

Widows (2018)

All-Female-Heist-Movie von Star-Regisseur Steve McQueen ("12 Years a Slave"): Als der Mann von Veronica Rawlings (Viola Davis) bei einem Raubzug ums Leben kommt, ist plötzlich Schluss mit dem Leben in Luxus. Plötzlich steht sie bei Gangstern mit zwei Millionen Dollar in der Kreide. Doch Veronica denkt nicht daran, das Penthouse zu verkaufen und klein beizugeben. Gemeinsam mit Linda (Michelle Rodriguez) und Alice (Elizabeth Debicki), die nach dem Tod ihrer Männer bei dem Raubzug ebenfalls dringend Geld benötigen, will Veronica einen Raub durchführen, den ihr Mann vor seinem Tod in seinem Notizbuch minutiös geplant hat.

Inside-Man_2006_Universal_02 | © Universal Pictures

Inside Man (2006)

Spannendes Verwirrspiel von Regisseur Spike Lee ("BlacKkKlansman"): Im New Yorker Finanzdistrikt in der Nähe der Wall Street wird eine noble Bank besetzt und alle Insassen als Geißeln festgehalten. Der Police Detective Keith Frazier (Denzel Washington) verhandelt mit dem Anführer Dalton Russell (Clive Owen). Er scheint den Coup perfekt geplant zu haben und ist der Polizei immer einen Schritt voraus. Arthur Case (Christopher Plummer), Chef der betroffenen Bank, besteht darauf, dass die eiskalte Anwältin Madeline White (Jodie Foster) die Verhandlungen führt.

Pain&Gain_Film_Paramount_01 | © Paramount Pictures

Pain & Gain (2013)

Dieser irrwitzige Action-Thriller von Star-Regisseur Michael Bay beruht auf einem echten Kriminalfall: Die Fitness-Trainer Daniel Lugo (Mark Wahlberg) und Adrian Doorbal (Dwayne Johnson) entführen ihren Kunden, den Selfmade-Millionär Victor Kershaw (Tony Shalhoub), um Lösegeld zu erpressen. Dabei stellen sich die Entführer allerdings mehr als dilettantisch an. Das Ergebnis ist nicht nur spannend, sondern auch unglaublich witzig. 

A-history-of-violence_2005_New-Line-Warner_01 | © New Line/ Warner Bros

A History of Violence (2005)

Der unscheinbare Familienvater Tom Stall (Viggo Mortensen) erschießt zwei Gewalttäter in Notwehr, die in seinem Diner in einer Kleinstadt irgendwo in Indiana randalieren. Dadurch gerät er ungewollt als Held in die überregionalen Nachrichten. Wenig später bekommt Tom wieder Besuch in seinem Diner: Der mysteriöse Carl Fogarty (Ed Harris) droht ihm mit Rache. Er meint in ihm den Mann zu erkennen, der ihm sein linkes Auge gekostet hat. Tom versucht ihn davon zu überzeugen, dass er ihn mit einem anderen verwechselt. Doch der Mann beginnt Tom und seine Familie zu terrorisieren. Ein nervenzerfetzender Thriller von Meisterregisseur David Cronenberg ("Die Fliege") über den plötzlichen Einbruch von brutaler Gewalt in den Alltag. 

Unhinged_2020_Ingenious-Media_01 | © Ingenious Media

Unhinged (2020)

Vom plötzlichen Einbruch von brutaler Gewalt in ihren Alltag ist auch Rachel Hunter (Caren Pistorius) in diesem Thriller von Regisseur Derrick Borte ("Familie Jones") betroffen. Hier steht allerdings eher Verfolgungsjagd-Action im Mittelpunkt: Der gestressten Rachel reißt im Stadtverkehr der Geduldsfaden. Hupend überholt sie Tom Cooper (Russell Crowe), der im Auto vor ihr die grüne Ampel ignoriert. Damit löst sie bei dem labilen Mann einen Amoklauf aus. Er verfolgt sie, um ihr eine Lektion zu erteilen, und kennt dabei weder Maß noch Ziel. Was für Rachel als ganz normaler Tag begann, wird bald zum Höllentrip. 

Gone-Girl_2014_Centfox-Disney_02

Gone Girl (2014)

In diesem nervenzerfetzenden Thriller baut Star-Regisseur David Fincher die Spannung gekonnt rund um die Frage auf: Wie gut kennst du den Menschen wirklich, den du am meisten zu lieben glaubst? Amy Dunne (Rosamund Pike) verschwindet an ihrem 5. Hochzeitstag spurlos. Alles sieht nach einer Entführung aus. Ihr Ehemann Nick (Ben Affleck) wendet sich an die Polizei und ruft sogar öffentlich zur Suche nach seiner Frau auf. Doch bald gerät er selbst ins Visier der Polizei-Ermittlerin Rhonda Boney (Kim Dickens). Immer mehr Indizien deuten darauf hin, dass Nick selbst hinter dem Verschwinden seiner Frau steckt. Doch vor Gericht gelten nur Beweise. Ein meisterhaft inszenierter Crime-Thriller, der einige Überraschungen bereithält. 

Summer-of-84_2018_movie_Brightligth-P_01

Summer of '84 (2018)

Hitchcocks "Das Fenster zum Hof" im Style von "Stranger Things": Im Sommer des Jahres 1984 treiben sich die vier Teenager Davey (Graham Verchere), "Eats" (Judah Lewis), "Woody" (Caleb Emery) und Curtis (Cory Gruter-Andrew) noch spätabends draußen herum. Dabei glaubt Davey einen Jungen im Haus seines Nachbarn Wayne Mackey (Rich Sommer) gesehen zu haben, dessen Foto Wochen später als vermisste Person auf einer Milchpackung auftaucht. Bald sind die Freunde davon überzeugt, dass Wayne der berüchtigte "Cape May Slayer" ist, der mehrere Jugendliche ermordet hat. Doch Wayne ist ein lokaler Polizist und noch dazu allseits beliebt in der kleinen Stadt. Die nervenzerfetzende Spannung verdichtet sich zu einer unerwartet beklemmenden Atmosphäre. 

No-country-for-old-men_film_Josh-Brolin_Scott Rudin-Productions_01 | © Scott Rudin Productions

No Country for Old Men (2007)

Ein packendes Meisterwerk der Regie-Brüder Ethan und Joel Coen ("Fargo", "The Big Lebowski"): Der Vietnam-Veteran Llewelyn Moss (Josh Brolin) findet beim Jagen an der mexikanischen Grenze einen Koffer mit zwei Millionen Dollar und einige Leichen. Offenbar endete ein Drogendeal in einer Schießerei, die niemand überlebte. Moss nimmt den Koffer an sich. Doch er ahnt nicht, dass der wahnsinnige Auftragskiller Anton Chigurh (Javier Bardem) schon die Fährte des Geldes aufgenommen hat. Der kurz vor dem Ruhestand stehende Sheriff Ed Tom Bell (Tommy Lee Jones) folgt den blutigen Spuren dieser fatalen Verfolgungsjagd. 

Prisoners_film_Hugh-Jackman_Alcon-Entertainment | © Alcon Entertainment

Prisoners (2013)

Meisterregisseur Denis Villeneuve ("Blade Runner 2049", "Arrival") hat mit "Prisoners" einen nervenzerfetzenden Psychothriller abgeliefert, der seinesgleichen sucht: Als die sechsjährige Tochter des Kriegsveteranen Keller Dover (Hugh Jackman) gemeinsam mit einer Freundin spurlos verschwindet, gerät seine Welt völlig aus den Fugen. Der einzige Verdächtige ist der geistig zurückgebliebenen Alex Jones (Paul Dano), den der Polizei-Ermittler Loki (Jake Gyllenhaal) aber aus Mangel an Beweisen wieder auf freien Fuß setzen muss. Nun sieht der verzweifelte Vater keinen anderen Ausweg mehr als gnadenlose Selbstjustiz, um seine Tochter vielleicht doch noch zu retten. Ein ebenso faszinierender wie zermürbender Thriller, der Spuren hinterlässt. 

Elle_2016_movie_SBS-Productions_01 | © SBS Productions

Elle (2016)

In diesem beklemmenden Erotik-Thriller von Meisterregisseur Paul Verhoeven wird die erfolgreiche Geschäftsfrau Michèle Leblanc (Isabelle Huppert) in ihrem Haus in Paris von einem maskierten Eindringling überfallen und vergewaltigt. Doch ihre Reaktion auf das Verbrechen überrascht: Sie tut so, also ob nichts passiert wäre. Allerdings findet sie sich keinesfalls mit ihrer Opferrolle ab. Im Gegenteil: Auf eigene Faust versucht Michèle die Identität des unbekannten Täters herauszufinden, der ihr zudem weiterhin anzügliche Nachrichten zukommen lässt. 

Funny-Games_1997_film_Wega-Film_01 | © Wega Film

Funny Games (1997)

Der schockierende "Home-Invasion"-Psychothriller von Writer/Director Michael Haneke ist bei Prime Video in der österreichischen Originalversion von 1997 zu sehen: Ein Ehepaar verbringt gemeinsam mit dem Sohn einige Urlaubstage in einem Ferienhaus. Dort treffen sie bald auf Peter und Paul, die sich als Psychopathen herausstellen. Sie nehmen die Familie im eigenen Haus gefangen, wo sie sich einen Spaß daraus machen, sie zu demütigen und zu quälen. Das US-Remake "Funny Games U.S." (2007), bei dem auch Haneke Regie geführt hat, ist als Leihangebot bei Prime Video verfügbar. 

Monster_2003_Media-8-Entertainment_03 | © Media 8 Entertainment

Monster (2003)

Dieser Mix aus aufwühlendem Crime-Drama und atemberaubendem Crime-Thriller von Writer/Directorin Patty Jenkins ("Wonder Woman") basiert auf der wahren Geschichte der Serien-Killerin Aileen Wuornos – gespielt von Charlize Theron, die dafür mit dem Oscar ausgezeichnet wurde: Kurz bevor sie sich das Leben nehmen will, lernt die Prostituierte Aileen die lesbische Selby (Christina Ricci) kennen und lieben. Was folgt, ist alles andere als eine romantische Liebesgeschichte. Der Versuch, aus der Prostitution auszusteigen, scheitert an Aileens naiven Vorstellungen ebenso wie an Vorurteilen und Gemeinheiten ihrer Mitmenschen. So wird sie schließlich zur männermordenden Serien-Killerin, die ihr materielles Überleben mit Raubmord bestreitet. 

 

Auf Netflix haben wir diese Crime-Thriller für dich gefunden: