5 magische Weihnachtsfilme für die ganze Familie auf Netflix | © Netflix

5 magische Weihnachtsfilme für die ganze Familie auf Netflix

Das sind die besten weihnachtlichen Fantasy-Abenteuer für Groß und Klein im Programm von Netflix.

Weihnachtsfilme rund um magische Abenteuer für die ganze Familie haben eine lange Tradition. Charles Dickens' Weihnachtsgeschichte von den drei Geistern der Weihnacht wurde im Jahr 1843 erstmals veröffentlicht und seither mehrmals verfilmt. Bei Netflix ist zurzeit keine Variante der klassischen Geistergeschichte im Programm, aber der Streaming-Gigant sorgt im Advent immer für jede Menge Nachschub an Weihnachtsfilmen. Dabei setzt Netflix oft auf das beliebte Genre der Romantischen Komödie (Rom-Com): 

 

Aber natürlich hat Netflix auch einige weihnachtliche Fantasy-Abenteuer im Programm. Das sind die unsere 5 STREAMO-Tipps, wenn es magische Weihnachtsfilme für die ganze Familie sein sollen: 

 

Christmas_on_the_Square_00_31_35_03R | © Netflix

5. Dolly Parton's Christmas On The Square (2020)

In diesem Weihnachtsmusical spielt die Country-Sängerin Dolly Parton, die auch sämtliche Songs für den Film komponiert hat, einen singenden Weihnachtsengel. Die Geschichte ist im Wesentlichen die gleiche wie bei Dickens' Weihnachtsgeschichte, nur dass hier die Geister durch Engel und der grimmige Scrooge durch die herzlose Hausbesitzerin Regina Fuller (Christine Baranski) ersetzt werden. Sie will ihre Immobilien in ihrem Heimatstädtchen Fullerville an einen Investor verkaufen, der ein Einkaufszentrum plant. Dazu muss sie ausgerechnet zu Weihnachten die bisherigen Mieter loswerden. Mit 14 neuen Songs der Country-Ikone soll das eiskalte Herz von Regina erwärmt werden. Die Story ist nicht gerade originell, aber wer weihnachtlichen Musical-Kitsch und vor allem Dolly Parton mag, ist hier richtig! 

 

The-Christmas-Chronicles_2018_film_Netflix_03 | © Netflix

4. The Christmas Chronicles (2018)

Dieses weihnachtliche Netflix-Abenteuer mit Kurt Russell als rockigem Santa Claus hat das Zeug zum Weihnachtsklassiker: Kate (Darby Camp) will Santa mit einer Kamera filmen. Darin sieht ihr großer Bruder Teddy (Judah Lewis) eine ideale Gelegenheit, ihr diesen kindischen Aberglauben auszutreiben. Doch der fiese Plan geht nach hinten los: Tatsächlich tappt Santa in die Videofalle. Als sich die überraschten Kids in Santas Schlitten verstecken, führt der spontane Schreck über die blinden Passagiere zu einer Bruchlandung. Nun muss der mürrische Weihnachtsmann seine Rentiere einfangen und irgendwie wieder zum Nordpol kommen.

In der Fortsetzung ist auch Goldie Hawn als Mrs. Santa an der Seite ihres Ehemannes. Gemeinsam mit Kate müssen sie diesmal verhindern, dass Weihnachten für immer in Vergessenheit gerät. Noch immer sehenswert, aber nicht ganz so amüsant wie der erste Film.

 

JINGLE-JANGLE-JOURNEY_D43_GG_162_R | © Netflix

3. Jingle Jangle Journey: Abenteuerliche Weihnachten (2020)

Auch dieser detailverliebte Märchenfilm mit Forest Whitaker als genialer Erfinder Jeronicus Jangle fühlt sich wie ein Weihnachtsklassiker aus Kindheitstagen an. Jeronicus steht kurz vor der Pleite und muss seinen Laden bald zusperren, obwohl er unzählige Wunderwerke erfunden hat. Doch diese hat sein ehemaliger Schützling Gustafson (Keegan-Michael Key) schon vor Jahren gestohlen und erfolgreich als seine Erfindungen verkauft. Doch Jeronicus' Enkelin (Madalen Mills) ist ebenso einfallsreich wie ihr Großvater, aber darüber hinaus auch stets fröhlich und optimistisch. Sie rückt aus, um mit einer alten Erfindung ihres Opas ein Weihnachtswunder zu bewirken. Das nostalgische Weihnachtsabenteuer schafft es nicht allzu sehr in Kitsch abzudriften und verspricht dank großartiger Besetzung und Ausstattung gute Unterhaltung für Groß und Klein. 

 

Klaus_2019_film_Netflix_002 | © Netflix

2. Klaus (2019)

Die Entstehung des Weihnachtsmannes wird in diesem Netflix-Animationsfilm auf eine Geschäftsidee zurückgeführt. Das ist gar nicht so weit hergeholt, wenn man an die gemeinsame Historie des Softdrink-Konzerns Coca-Cola und dem modernen Weihnachtsmann denkt. In diesem Fall wird der von seinem reichen Vater als Taugenichts abgestempelte Jesper in den hohen Norden versetzt. Dort soll er sich als Postbote beweisen. Allerdings sind die grimmigen Nordländer keinen mitteilungsbedürftigen Briefeschreiber. Doch als Jesper den knurrigen Spielzeugmacher Klaus trifft, geht ihm ein Licht auf. Um das Postgeschäft anzukurbeln, animiert er Kinder dazu, Spielzeugwünsche in Briefen an Klaus zu schicken. Daraus entwickelt sich ein fantastisches Weihnachtsabenteuer mit Herz, das auch visuell mit Klassikern – ob Zeichentrick oder Computeranimation – mithalten kann. Ein weihnachtliches Filmerlebnis für die ganze Familie! 

 

The-Grinch_movie_2000_Jim-Carrey_02 | © UPI Media

1. Der Grinch (2000)

Spätestens seit Jim Carrey in die Rolle des mürrischen Weihnachtsmuffels aus der Feder der US-Kinderbuch-Ikone Dr. Seuss schlüpfte, ist der grün-pelzige Grinch auch hierzulande zum Weihnachtsklassiker geworden: Der Grinch hasst Weihnachten und will auch allen anderen Whos die Freude daran verderben. Doch die kleine Cindy Lou durchschaut seine miesepetrige Fassade und schafft es, sein eiskaltes Herz aufzutauen und sogar für das Weihnachtsfest zu erwärmen.

Bei Amazon Prime Video ist "Der Grinch" zurzeit als Animationsfilm aus dem Jahr 2018 zu sehen. Auch nett, aber wir finden die Realverfilmung mit Jim Carrey ist ein unübertroffenes Filmvergnügen zu Weihnachten.