Die 10 besten Filme mit Leonardo DiCaprio | © Warner Bros

Die 10 besten Filme mit Leonardo DiCaprio

Tags zur Merkliste hinzufügen

Sie sind nicht angemeldet!

Teilen über

copied

Blockbuster und Kultfilme: Der heute 48-jährige Hollywood-Star hat bei der Auswahl seiner Filme und Regisseure ein goldenes Händchen bewiesen.

Leonardo DiCaprio erhielt schon im beinahe jugendlichen Alter von 20 Jahren seine erste Oscar-Nominierung für die Nebenrolle des 18-jährigen Arnie in "Gilbert Grape – Irgendwo in Iowa" (1993). Er war der James Dean der 90er-Jahre. Heute wird der ehemalige Hollywood-Jungstar schon 48. Doch der Mann ist gut gealtert. Immer wieder ist er für Überraschungen und filmische Highlights gut. 2016 bekam er den Oscar für seine Hauptrolle in "The Revenant" (2015), nominiert wurde er zuletzt 2020 für seine Rolle in "Once Upon a Time in Hollywood".

DiCaprio ist ein Garant für Blockbuster. Seine Filme kennt beinahe jeder, viele sind große Blockbuster – allen voran James Camerons "Titanic". Aber der Hollywood-Star hat auch einige unterschätzte Filme im Repertoire.

Leonardo DiCaprios Blockbuster Top-5

Das sind unsere Favoriten bei den populären Blockbustern mit Leonardo DiCaprio, die allesamt von Star-Regisseuren stammen: 

 

 

Once-upon-a-time-in-hollywood_film_Tarantino_Sony-Pictures | © Sony Pictures

5. Once Upon a Time in Hollywood (2019)

Schon in "Django Unchainded" (2012) hat DiCaprio in einem Film von Quentin Tarantino mitgespielt, aber hier steht seine Rolle im Mittelpunkt: Rick Dalton ist ein TV-Schauspieler, dessen Karriere Ende der 60er-Jahre schon bessere Zeiten erlebt hat. Seine Nachbarin in Hollywood ist die populäre Schauspielerin Sharon Tate (Margot Robbie). Mit ihr will er sich anfreunden, um seine Karriere wieder in Schwung zu bringen. Der Film ist Tarantinos nostalgische Liebeserklärung an das Hollywood der späten 60er-Jahre und der bisher kommerziell erfolgreichste Film des Meisterregisseurs. Das mag auch an der coolen Besetzung mit DiCaprio und Brad Pitt als Daltons Stunt-Double und Leibwächter Cliff Booth liegen.

"Once Upon a Time in Hollywood" ist zurzeit bei Joyn im Programm und als Leihangebot bei Prime Video verfügbar. 

Catch-me-if-you-can_DiCaprio_film_Dreamworks-NBCUniversal_02 | © UPI Media

4. Catch me if you can (2002)

Regisseur Steven Spielberg hat in dieser wahren Geschichte dem Hochstapler Frank Abagnale Jr. ein filmisches Denkmal gesetzt: Die Pleite seines Vaters ist für Frank (DiCaprio) der Einstieg in ein glamouröses Leben als Hochstapler. Zunächst gibt er vor, Pilot zu sein – eine in den 60er-Jahren äußerst prestigeträchtige Position. Bald ist der FBI-Ermittler Carl Hanratty (Tom Hanks) seinen gefälschten Gehaltsschecks auf der Spur. Doch Frank ist ihm immer einen Schritt voraus.

"Catch me if you can" ist zurzeit bei Netflix und Prime Video zu sehen. 

The-Revenant_DiCaprio_film_Disney | © Disney

3. The Revenant (2015)

Der Rache-Western hat Regisseur Alejandro G. Inarritu und seinem Hauptdarsteller jeweils einen Oscar eingebracht: DiCapro spielt den zähen Trapper Hugh Class, der nach einer Bären-Attacke von seinen Kameraden sterbend in der Wildnis zurückgelassen wird. Doch Class gibt nicht auf. Getrieben vom Gedanken an Rache entwickelt er einen schier unüberwindbaren Lebenswillen.

"The Revenant" ist zurzeit bei Disney+ und Sky zu sehen.

Inception_Leonardo-DiCaprio_Warner_02 | © Warner Bros

2. Inception (2010)

In dem Sci-Fi-Heist-Movie von Regisseur Christoper Nolan soll der von DiCaprio gespielte Agent Dominick Cobb in die Träume eines wichtigen Mannes eindringen. Cobb ist der beste Spezialist, wenn es um die Extraktion von wertvollen Informationen aus dem Unterbewusstein geht. "Inception" ist durch seine ausgeklügelte Verschachtelung verschiedener Realitätsebenen binnen kürzester Zeit zum Kultfilm geworden. Fans haben unzählige Abhandlungen darüber produziert, was in dem Film eigentlich passiert.

"Inception" ist zurzeit bei Netflix zu sehen. 

Titanic-DiCaprio-Winslet_film_Paramount | © Paramount Pictures

1. Titanic (1997)

"Titanic" ist nicht nur das Nonplusultra der melodramatischen Liebesfilme, sondern war lange Zeit auch der kommerziell erfolgreichste Film der Welt. Eingestellt wurde der Rekord im Jahr 2009 von "Avatar, ebenfalls von Star-Regisseur James Cameron. Das über dreistündigen Epos erzählt die Liebesgeschichte zwischen dem Arbeiter Jack Dawson (DiCaprio) und der wohlhabenden Rose Dewitt-Bukater (Kate Winslet), die einander 1912 auf dem vermeintlich unsinkbaren Schiff kennenlernen. Als unsinkbar stellt sich aber – wie sollte es anders sein – nur die Liebe heraus.

"Titanic" ist als Leihangebot bei Amazon Prime Video verfügbar.

 

Leonardo DiCaprios 5 unterschätzte Film-Juwelen

DiCaprios glückliches Händchen bei Zusammenarbeit mit Regisseuren setzt sich auch bei weniger bekannten Filmen fort. Das sind unsere 5 Favoriten seiner Rollen in weniger bekannten, aber nicht minder sehenswerten Filmen: 

 

RevolutionaryRoad_DiCaprio-Winslet_film_Dreamworks | © Dreamworks

5. Zeiten des Aufruhrs (2008)

"Revolutionary Road", so der viel bessere Originaltitel, ist sozusagen die Anti-These zur Mega-Schnulze "Titanic". DiCaprio und Kate Winslet sind wieder als Liebespaar zu sehen. Wieder läuft alles auf ein tragisches Ende hinaus – nur scheitert die Liebe diesmal nicht an einem Eisberg, sondern an den Mühen des Alltages. Wer DiCaprio, Winslet und melodramatische Liebesgeschichten mag, wird hier von Regisseur Sam Mendes ("American Beauty", "Road to Perdition") bestens bedient.

"Zeiten des Aufruhrs" ist als Leihangebto bei Amazon Prime Video zu sehen und im Prime-Channel Arthouse CNMA enthalten. 

This-Boys-Life_DiCaprio_film_Warner | © Warner Bros

4. This Boy's Life (1993)

Nicht nur DiCaprios erste Hauptrolle (neben Robert DeNiro und Ellen Barkin), sondern auch ein bewegendes Sozialdrama: Toby wird von seinem gewalttätigen Stiefvater Dwight (Robert DeNiro) unter dem Vorwand einer disziplinierten Erziehung schikaniert. Seine Mutter Caroline (Ellen Barkin) hat ihn vor allem aus materiellen Gründen geheiratet und sieht dabei tatenlos zu. Mit seiner leidenschaftlichen Performance zeigte der damals 19-Jährige zum ersten Mal so richtig, was ihn ihm steckt. Im Jahr darauf brachte ihm seine Rolle in "Gilbert Grape" sogar eine Nominierung für den Nebenrollen-Oscar ein. Doch auch in der Hauptrolle überzeugte DiCaprio schon damals.

"This Boy's Life" ist zurzeit bei Disney+ zu sehen. 

The-Beach_DiCaprio_film_Disney | © Disney

3. The Beach (2000)

Danny Boyles ("Trainspotting") Verfilmung des gleichnamigen Romans von Alex Garland ("Ex Machina") bekam recht zwiespältige Kritiken. So wurde DiCaprio etwa von manchen als Fehlbesetzung gesehen. Wir sind völlig anderer Meinung. Kaum jemand hätte die jugendliche Naivität des US-Studenten Richard Fischer, geprägt durch unrealistische Szenarien aus Actionfilmen und Games, bei seinem Thailand-Trip so authentisch wie DiCaprio darstellen können. "The Beach" ist auch eine wunderbare Metapher darauf, dass man im Strandurlaub bisweilen den Bezug zur Realität verliert. Last, but not least: Auch der Soundtrack des Films kann sich sehen bzw. hören lassen.

"The Beach" ist zurzeit bei Disney+ zu sehen. 

The-Wolf-of-Wallstreet_dicaprio_film_Paramount | © Paramount Pictures

2. The Wolf of Wall Street (2013)

Bei den Meister-Regisseuren, mit denen DiCaprio bereits gearbeitet hat, haben wir bisher Martin Scorsese ausgelassen. Mit ihm hat der Hollywood-Star nicht nur im packenden Psychothriller "Shutter Island" (2010) zusammengearbeitet, sondern auch in den durchaus sehenswerten Filmen "Gangs of New York" (2002), "Aviator" (2004) und "Departed – Unter Feinden" (2006). Doch keiner dieser Filme ist so faszinierend wie die Verfilmung der wahren Geschichte des Börsenmaklers Jordan Belfort. Scorsese zeichnet mit seinem Star DiCaprio ein eindrucksvolles Sittenbild der "Roaring 90s", in denen an der Wall Street alles möglich schien und alle Grenzen fielen.

"The Wolf of Wall Street" ist zurzeit bei Netflix und RTL+ zu sehen. 

Romeo&Julia_DiCaprio_film_Fox-Disney_01 | © Disney

1. William Shakespeares Romeo + Julia (1996)

"Romeo und Julia" ist nicht nur die Mutter aller Liebesdramen, sondern wohl auch der berühmteste Coming-of-Age-Film aller Zeiten. Für heutige Jugendliche ist jedoch die Sprache von William Shakespeare – im englischen Original ebenso wie in deutscher Übersetzung – nur noch schwer verständlich. Wer sich eine Ausgabe des Theaterklassikers zu Gemüte führt, wird sich bald fragen: Was reden die denn da? Umso beeindruckender ist die Meisterleistung von Regisseur und Drehbuchautor Baz Luhrmann. In der Sprache von Shakespeare verlegt Luhrmann das Drama rund um die Liebenden aus zwei verfeindeten Familien in die Gegenwart. DiCaprio und Claire Danes ("Homeland") verfallen einander zu einem großartigen Soundtrack und in MTV-Musikclip-Optik. So jung und frisch, so nachvollziehbar, wurde die die uralte Liebesgeschichte noch nie verfilmt. Eigentlich sollte dieser wunderbare Film "Baz Luhmann erklärt Romeo + Juliet" heißen.

"William Shakespeares Romeo + Julia" ist bei Disney+ zu sehen. 

 

Hinweis: Links zu Produkten & Angeboten sind Affiliate-Links oder gesponserte Links von Händlern. Wenn du über diese Links einkaufst, unterstützt du STREAMO und die Finanzierung dieser Empfehlungsplattform. Für dich entstehen dadurch natürlich keinerlei Kosten oder Bindungen.