My STREAMOverse
Die besten Liebesfilme zurzeit bei Amazon Prime Video | © Focus Feature

Die besten Liebesfilme zurzeit bei Amazon Prime Video

Tags zur Merkliste hinzufügen

Sie sind nicht angemeldet!

Teilen über

copied

Diese Liebesgeschichten vom Liebesdrama bis zur romantischen Komödie sind zurzeit bei Amazon Prime Video im Programm.

Ein Liebesfilm – ob Drama oder romantische Komödie (RomCom) – geht immer. Beim gemeinsamen Kuscheln auf der Couch mit dem oder der Liebsten, zum Valentinstag oder eigentlich bei jeder sich bietenden Gelegenheit, darf eine schmalzige Liebesgeschichte nicht fehlen.

Während früher eher klassische Liebesdramen wie "Romeo und Julia" (1968), "Vom Winde verweht" (1939), "Casablanca" (1942), "Ein Offizier und Gentleman" (1982) und "Titanic" (1997) angesagt waren, darf spätestens seit dem 80er-Kultfilm "Harry und Sally" (1989) – der Mutter aller modernen RomComs – auch der Humor nicht zu kurz kommen. Auch Highschool -, Teenie- und Coming-of-Age-Liebesgeschichten wie "Pretty in Pink" (1986), "Ist sie nicht wunderbar?" (1987), "10 Dinge, die ich an dir hasse" (1999) und "To All The Boys I've Loved Before" (2018) haben seit den 80ern die Bandbreite der Liebeschnulzen deutlich erweitert.

Das Schöne an Liebesfilmen ist, dass du sie dir auch immer wieder anschauen kannst. Daher haben wir Amazon Prime Video nach den besten Liebesfilmen durchforstet und diese Watchlist aus Klassikern, neueren und weniger bekannten Liebesgeschichten zusammengestellt. Viel Spaß dabei … 

 

So-wie-du-mich-willst_2019_Alamode_01 | © Alamode

So wie du mich willst (2019)

Die Literatur-Dozentin Claire Millaud (Juliette Binoche) ist an sich eine selbstbewusste Frau, Anfang 50 und geschieden. Als ihr jüngerer Liebhaber Ludo die Beziehung nicht vertiefen will, nimmt sie diese Zurückweisung aber gar nicht gut auf. Sie legt ein Fake-Profil auf Facebook als 24-jährige Clara an und freundet sich auf der Social-Media-Plattform mit seinem Freund Alex (Francois Civil) an. Bald hat sie aber mehr Interesse an Alex als an Ludo. Als der Mittzwanziger Alex immer mehr auf ein Treffen im echten Leben drängt, muss Claire entscheiden, ob und wie sie ihm die Wahrheit sagen soll. 

Meine-Stunden-mit-Leo_2022_WildBunch_01 | © Wild Bunch

Meine Stunden mit Leo (2022)

Nach dem Tod ihres langjährigen Ehemannes will die verwitwete Lehrerin Nancy Stokes (Emma Thompson) zumindest beim Sex einiges nachholen. In ihrer sexuell frustrierenden Ehe hatte sie nie guten Sex, geschweige denn einen Orgasmus. Darum trifft sie sich mit dem jungen Callboy Leo (Daryl McCormack) in einem Hotelzimmer. Doch die Nacht verläuft nicht wie geplant. Denn Leo ist nicht nur ein attraktiver Experte in Sachen Sex, sondern auch ein interessanter Gesprächspartner. Bei weiteren Treffen versucht sie mehr über ihn herauszubekommen, doch um Leo wirklich kennenzulernen, muss Nancy wohl ihre Komfortzone endgültig verlassen.

Die romantische Tragikomödie ist ein Kammerspiel, das sich meist nur in dem Hotelzimmer abspielt, in dem sich Nancy und Leo zum Sex verabreden. Wer heiße Sex-Szenen erwartet, wird enttäuscht werden. Im Mittelpunkt des einfühlsamen Dramas stehen die Gespräche der beiden Hauptfiguren.

Gut-zu-voegeln_2016_Constantin_1 | © Constantin

Gut zu vögeln (2016)

RomCom nach typisch deutschem Muster – nicht unbedingt originell, aber durchaus lustig: Als Klatschspalten-Reporterin Merlin (Anja Knauer) von ihrem Verlobten kurz vor der Hochzeit sitzen gelassen wird, zieht sie in der Männer-WG mit Jacob (Max von Thun) und Nuri (Samy Challah) ein. Von Jacob, Barkeeper und Frauenheld, erhält sie immer wieder nützliche Tipps, wie sie ihren Liebeskummer überwinden kann: Wohnung putzen und sich auf Kurzzeit-Beziehungen einlassen, zu Testzwecken auch mit Jacob selbst. Wie uneigennützig vom lieben Jacob! Diese "Beziehung" zwischen der verzweifelten Merlin und dem verantwortungslosen Jacob – noch dazu in einer WG – ist natürlich eine tickende Zeitbombe. 

Ähnliche Liebesfilme aus Deutschland, die zurzeit im Prime-Abo enthalten sind: Wunderschön (2022), About a Girl (2014), Generation Beziehungsunfähig (2020)

 

Bridget-Jones_Universal_01 | © Universal Pictures

Bridget Jones: Schokolade zum Frühstück (2001)

Die RomCom auf Basis der gleichnamigen Romane von Helen Fielding ist ein Liebesfilm-Klassiker, ideal für Valentinstage und andere romantische Gelegenheiten: Am Neujahrstag beschließt die verkaterte Bridget Jones (Renée Zellweger) endlich Schluss zu machen mit Spannern, Größenwahnsinnigen, emotionalen Flachwichsern oder Perversen. Ein echter Mann muss her. Doch es scheint, dass nach diesen Ausmusterungskriterien nicht mehr viel Auswahl an Männer-Material übrig bleibt. 

Eine ähnlich kurzweilige RomCom im Prime-Abo ist: Marry Me – Verheiratet auf den ersten Blick (2022)

 

I-want-you-back-2022_Amazon_02

I Want You Back (2022)

Peter (Charlie Day) und Emma (Jenny Slate) haben gemeinsam, dass sie von ihren ehemaligen Partnern völlig unerwartet verlassen wurden. Beide Ex haben auch schon wieder neue Liebe gefunden. Statt nach vorne zu schauen, beschließen Peter und Emma, sich zusammenzutun und die neuen Beziehungen ihrer Verflossenen zu sabotieren wo es nur geht.

"I Want You Back" verbringt relativ viel Zeit damit, sich auf die destruktive Mission der beiden Hauptfiguren zu konzentrieren statt auf die romantische Annäherung. Das hat aber auch jede Menge Spaß mit den Sabotage-Versuchen zur Folge und erhöht die Spannung, ob Peter und Emma am Schluss wirklich zusammenfinden. Das macht auch deshalb Spaß, weil die Chemie zwischen Day und Slate passt und den Film trägt. 

Ein Liebesfilm mit einem ähnlichen Thema im Prime-Abo ist: Drei von ganzem Herzen (1993)

 

Küss-mich-Mistkerl_film_squareone_02b | © SquareOne

Küss mich, Mistkerl! (2021)

"The Hating Game", so der Originaltitel, ist eine kurzweilige "Was sich liebt, das neckt sich"-RomCom mit Lucy Hale ("Katy Keene", "Pretty Little Liars") und Austin Stowell ("Battle of Sexes") nach dem gleichnamigen Bestseller von Sally Thorne: Nach einer Firmenfusion sind Lucy (Hale) und Josh (Stowell) Arbeitskollegen und einander auf den ersten Blick spinnefeind. Zu allem Übel müssen sie sich auch noch ein Büro teilen. Beide streben dieselbe Beförderung an, doch nur einer kann den Job bekommen. Als es plötzlich zwischen den beiden erotisch knistert, müssen sie sich bald zwischen Liebe und Karriere entscheiden. Oder war bei einem sogar Kalkül im Spiel, um den Job in der Chefetage zu ergattern? 

Meet-Cute_2022_Amazon_02 | © Orogen Entertainment

Meet Cute – Mein täglich erstes Date (2022)

Sheila und Gary begegnen einander zufällig in einer Bar und verbringen einen wunderbaren Abend miteinander. Das findet zumindest Sheila. Für sie ist es Liebe auf den ersten Blick bei einem fast perfekten Date. Fast perfekt, wohlgemerkt. Denn Sheila hat in ihrem Nagelstudio eine Zeitmaschine entdeckt, mit der sie das fast perfekte zu einem rundum perfekten Date machen will. Doch ihre Versuche aus Gary den absoluten Mann ihrer Träume zu machen, haben unvorhersehbare Auswirkungen.

Die tragikomische RomCom ist ein Kammerspiel, das ganz auf die Chemie zwischen den beiden schrulligen Charakteren zugeschnitten ist. Kaley Cuoco ("The Big Bang Theory") als Sheila und Pete Davidson ("The King of Staten Island") als Gary sind Herz und Seele dieser einfühlsamen Liebesgeschichte. 

Press-play-and-love-again_2022_CJE_01 | © CJ Entertainment

Press Play and Love Again (2022)

Kurzweilige, aber herzliche Zeitschleifen-RomCom: Zwischen Laura (Clara Rugaard) und Harrison (Lewis Pullman) funkt es sofort als sie sich im Plattenladen "Lost & Found" kennenlernen. Gemeinsam verbringen sie einen traumhaften Sommer als Paar und stellen dabei fest, dass sie nicht nur der gleiche Musikgeschmack verbindet. Doch am Ende des Sommers stirbt Harrison bei einem tragischen Verkehrsunfall. Später entdeckt Laura ein Mixtape, das sie gemeinsam mit Harrison aufgenommen hat. Es versetzt sie bei jedem Song zurück in der Zeit zu dem Moment, in dem sie den Song zum ersten Mal mit Harrison gehört hat. Klar, dass Laura versucht, Harrisons Tod zu verhindern. Nur leider stellt sich bald heraus, dass es nicht so einfach ist, dem Schicksal ein Schnippchen zu schlagen.

Eine weitere sehenswerte Zeitschleifen-RomComs im Prime-Abo ist Sechzehn Stunden Ewigkeit (2021)

 

zack-and-miri-make-a-porno_2008_TWC_01 | © TWC

Zack and Miri Make a Porno (2008)

Einfühlsame Slacker-RomCom mit versautem Nerd-Humor für Erwachsene: Zack (Seth Rogen) und Miri (Elizabeth Banks) leben schon seit ewig in einer Wohngemeinschaft zusammen, sind aber kein Paar. Wiederkehrende Geldsorgen sind nichts Neues. Als diesmal sogar Strom und Wasser abgedreht werden, muss dringend Kohle her. Zack kommt auf die glorreiche Idee, mit einem selbstgedrehten Pornofilm im Internet schnelles Geld zu verdienen. Miri macht mit. Bald finden die Dreharbeiten nach Ladenschluss im Coffeeshop statt, wo Zack arbeitet. Als die erste Szene mit Miri gedreht werden soll, muss Zack feststellen, dass sich bei ihm an unerwarteter Stelle etwas regt. 

Liebe-lieber-ungewoehnlich_2007_splendid_02 | © Splendid Film

Liebe lieber ungewöhnlich (2007)

Neil (Cillian Murphy) ist ein totaler Film-Nerd und Besitzer einer schlecht laufenden Videothek. Eines Tages lernt der bei Frauen eher schüchterne Typ in seiner Videothek die quirlige Violet (Lucy Liu) kennen, die ihm dabei auch gleich 50 Dollar klaut. Trotzdem verabredet er sich mit ihr. Damit ist Schluss mit dem gemächlichen Leben des Couch-Potatoes, denn die chaotische Violet verwickelt ihn immer wieder in abenteuerliche Erlebnisse am Rande der Legalität. Zwischen den beiden entwickelt sich eine Romanze, die immer wieder durch Violets Freude auf die Probe gestellt wird, den eher langweiligen Neil in haarsträubende Pranks zu verwickeln.

"Watching the Detectives", so der Originaltitel, ist abgesehen von der großartigen Besetzung eine wunderbare Liebesgeschichte für nostalgische Filmliebhaber, die sich noch an Besuche in Videotheken erinnern können. 

About-Fate_Nenn-es-Schicksal_2022_Amazon_01 | © Amazon

Nenn es Schicksal (2022)

"About Fate", so der Originaltitel, ist keine dieser kitschigen Weihnachts-RomComs, sondern eine auch recht kitschige Silvester-RomCom. Außerdem könnte man auch von einem romantischen Hochzeitsfilm sprechen, denn offenbar will hier jeder heiraten. Nur leider klappt es nie so wie geplant. Am 30. Dezember erwartet die chaotische Maklerin Margot (Emma Roberts aus "Holidate") in einem Restaurant einen Heiratsantrag von ihrem Freund Kip (Lewis Tan), obwohl sie noch gar nicht so lange zusammen sind. Im gleichen Restaurant macht der Anwalt Griffin (Thomas Mann) seiner angesagten Influencer-Freundin Clementine (Madelaine Petsch) einen Heiratsantrag. Weder Margot noch Griffin bekommen das, was sie sich vorgestellt hatten. Später kreuzen sich die Wege der beiden Heiratswütigen auf höchst unerwartete Weise, was aber für Margot eine ideale Gelegenheit bietet, um sich aus einem Dilemma zu befreien. Was folgt, ist eine wenig überraschende, aber sehr unterhaltende RomCom rund um Hochzeiten und Liebeswirrungen, wenn man sie am wenigsten erwartet. 

Silver-Linings_2012_TWC-Leonine_01 | © Leonine

Silver Linings (2012)

Pat Solitano (Bradley Cooper) hat nach einem Nervenzusammenbruch alles verloren: seinen Job als Lehrer, sein Haus und vor allem seine Ehefrau Nikki. Unter Auflagen darf er die Nervenheilanstalt verlassen und zu seinen Eltern ziehen. Sein Vater (Robert DeNiro) hat Zweifel, ob das eine gute Idee ist. Doch Pat setzt alles daran, wieder in Form zu kommen. Er will nämlich Nikki zurückgewinnen. Der Haken daran ist nur, dass er sich seiner Ex-Frau laut einer gerichtlichen Verfügung nicht nähern darf. 

Beim Joggen lernt er die ebenfalls nach einem Schicksalsschlag recht seltsame Tiffany (Jennifer Lawrence) kennen. Anders als Pat versucht sie mit ihrer emotionalen Instabilität durch sexuelle Freizügigkeit fertig zu werden. Doch Pat muss passen, denn er will ja seine Frau zurückerobern. Da er Tiffany braucht, um mit Nikki kommunizieren zu können, willigt er ein, mit ihr an einem Tanz-Turnier teilzunehmen.

Mit seiner originellen und einfühlsamen Geschichte hat "Silver Linings" neuen Schwung in das immer gleiche Genre der romantischen Komödie gebracht. Die Liebesgeschichte zwischen Pat und Tiffany ist zwar ebenso vorhersehbar wie in anderen RomComs, aber der Weg dahin ist ein vollkommen anderer.

Mondsüchtig_1987_MGM-UA_01b | © MGM / UA

Mondsüchtig (1987)

Loretta (Cher), verwitwete Tochter einer italienischen Familie in New York, stimmt einer Vernunftehe mit dem Italiener Johnny Cammareri (Danny Aiello) zu. In einem Monat wird geheiratet, wenn Johnny aus Sizilien zurückkehrt, wo seine Mutter angeblich im Sterben liegt. Er bittet Loretta seinen jüngeren Bruder Ronny (Nicolas Cage) zur Hochzeit einzuladen. Doch das stellt sich als gar nicht so einfach heraus, denn Ronny hadert mit seinem Bruder Johnny aufgrund einer alten Geschichte. Als sich Ronny noch dazu unsterblich in die resolute Loretta verliebt, ist die Aussicht auf eine perfekte Hochzeit dahin.

Der mit drei Oscars ausgezeichnete Liebesfilm aus dem Jahr 1987 wirkt wie ein Klassiker aus den 60ern, der auch heute noch gut unterhält. Der junge Nicolas Cage bringt als Ronny mit seinem aufbrausenden Wesen die Gefühlswelt der nüchternen Loretta ordentlich durcheinander.

Liebe-braucht-keine-Ferien_2006_Sony_02 | © Sony Pictures

Liebe braucht keine Ferien (2006)

Wenn es in Sachen Liebe gerade nicht so gut läuft, kann Weihnachten ganz schön nerven. Im Liebesleben von Amanda (Cameron Diaz) in Los Angeles und Iris (Kate Winslet) in London gibt es gerade nichts zu feiern. Über die Weihnachtsfeiertage tauschen die Frauen daher online ihre Wohnungen, um ruhige und vor allem männerfreie Feiertage in einer fremden Stadt zu verbringen. Doch Graham (Jude Law) und Miles (Jack Black) machen Amanda und Iris einen romantischen Strich durch die Rechnung. 

"The Holiday", so der englische Originaltitel, ist unserer Meinung nach die beste Weihnachtsromanze aller Zeiten: Mit weihnachtlichem Liebeskitsch wird zwar nicht gespart, aber es werden auch nicht solche Klischees abgeliefert wie etwa in "Tatsächlich ... Liebe". Außerdem ist die Besetzung der beiden Paare einfach perfekt. 

Spring_Love-is-a-Monster_XYZ-Films_01 | © XYZ Films

Spring – Love is a Monster (2014)

Bei seinem Trip durch Italien lernt der US-Rucksacktourist Evan (Lou Taylor Pucci) in einem kleinen Dorf in Apulien die hübsche italienische Studentin Louise (Nadia Hilker) kennen. Das veranlasst ihn zu bleiben. Er heuert bei einem verwitweten Olivenbauern an und bald entwickelt sich zwischen der weltoffenen Louise und dem eher wortkargen Amerikaner eine innige Romanze. Doch bald stellt sich heraus, dass Louise ein dunkles Geheimnis hat. Kann die Liebe überwinden, was Louise verbirgt? 

Der düstere Independent-Film des Regie-Duos Justin Benson und Aaron Moorhead ("The Endless") kratzt die kurve zu einem romantischen Liebesfilm, der dann wieder eine düstere Wendung nimmt und in einem großartigen Finale endet. 

Weitere sehenswerte Liebesfilme mit Horror-Elementen im Prime-Abo sind: Zoo (2019) und Bones and all (2022)

 

Das-Apartment_1960_MGM-UA_01 | © MGM / UA

Das Apartment (1960)

Anfang der 60er-Jahre: C.C. Baxter (Jack Lemmon) ist ein kleiner Angestellter bei einer großen Versicherung. Da der Junggeselle sehr ehrgeizig, aber auch sehr unterwürfig ist, stellt er seine kleine Wohnung immer wieder als Liebesnest für die Seitensprünge von Vorgesetzten zur Verfügung. Er selbst ist in die junge Fahrstuhlführerin Fran Kubelik (Shirley MacLaine) verliebt, mit der er eher unbeholfen flirtet. Als er eines Tages feststellt, dass Fran die neue Geliebte des verheirateten Personalchefs ist und der auch gleich seine Wohnung einfordert, wird die Sache kompliziert – und dann passiert auch noch ein tragischer Vorfall.

Der mit 5 Oscars ausgezeichnete Liebesfilm von Star-Regisseur Billy Wilder ("Manche mögen's heiß") ist eine Satire mit Herz und schwarzem Humor, die vor allem mit dem einfühlsamen Zusammenspiel von Lemmon und MacLaine glänzt.

Der Schwarzweiß-Klassiker hat sogar einem RomCom-Trope den Namen verliehen: Als "Baxter" wird in romantischen Komödien der unscheinbare, aber nette Loser bezeichnet, der am Ende das Mädchen bekommt. 

Vergiss-mein-nicht_2004_Focus-Feature_02 | © Focus Feature

Vergiss mein nicht (2004)

"Eternal Sunshine of the Spotless Mind", so der Originaltitel, ist ein romantisch-melancholisches Sci-Fi-Drama über die unüberwindbare Kraft der wahren Liebe: Als seine Freundin Clementine (Kate Winslet) mit Joel (Jim Carrey) aus heiterem Himmel nach zweijähriger Beziehung Schluss macht, ist er völlig erledigt. Noch dazu tut sie so, als ob sie sich an die Zeit mit ihm nicht mehr erinnern würde und flirtet ungeniert mit anderen. Das kann Joel einfach nicht wahrhaben und beginnt Nachforschungen anzustellen. Dabei entdeckt er, dass sich Clementine einer Behandlung bei der mysteriösen Firma Lacuna unterzogen hat. Die schräge Liebesgeschichte, die folgt, ist nicht nur wegen dem fantastischen Twist sehenswert, sondern auch aufgrund der emotionalen Dichte und dem großartigen Zusammenspiel von Winslet und Carrey. 

Harry-und-Sally_1989_film_MGM_02 | © MGM / UA

Harry und Sally (1989)

Harry (Billy Crystal) und Sally (Meg Ryan) kennen einander schon seit dem College. Bei einer langen Autofahrt nach New York sind sie sich gegenseitig ziemlich auf die Nerven gegangen. Fünf Jahre später treffen sie sich zufällig wieder – und es hat sich nichts geändert. Als sie sich dann aber nochmals treffen und beide im Beziehungsfrust stecken, beschließen sie einfach, Harry's fundierte Theorie zu widerlegen, dass Männer und Frauen keine Freunde sein können.

Regisseur Rob Reiner und Drehbuchautorin Nora Ephron haben mit "Harry und Sally" im Jahr 1989 die romantische Komödie (RomCom) neu erfunden. Wer kennt nicht die Orgasmus-Szene im Restaurant? Der Liebesfilm gilt heute als Klassiker, mit dem die RomCom das verstaubte Liebesdrama als populäres Genre abgelöst hat. 

 

Hinweis: Links zu Produkten & Angeboten sind Affiliate-Links oder gesponserte Links von Händlern. Wenn du über diese Links einkaufst, unterstützt du STREAMO und die Finanzierung dieser Empfehlungsplattform. Für dich entstehen dadurch natürlich keinerlei Kosten oder Bindungen. 

 

Weitere STREAMO-Tipps

Die 20 besten Horrorfilme zurzeit bei Netflix | © UPI

Die 20 besten Horrorfilme zurzeit bei Netflix

Hochzeitsfilme: 21 großartige Filme rund um Hochzeit & Heirat | © Gold Circle Films

Hochzeitsfilme: 21 großartige Filme rund um Hochzeit & Heirat

Shark Movies: Die 10 besten Hai-Schocker | © Universal Pictures

Shark Movies: Die 10 besten Hai-Schocker

Die 20 besten Riesenmonster-Filme seit dem Jahr 2000 | © Warner Bros

Die 20 besten Riesenmonster-Filme seit dem Jahr 2000