Die 10 besten Action-Komödien zurzeit auf Netflix | © Sony Pictures

Die 10 besten Action-Komödien zurzeit auf Netflix

Tags zur Merkliste hinzufügen

Sie sind nicht angemeldet!

Teilen über

copied

Action und Fun gleichermaßen gefragt: Dann sind diese 10 turbulenten Komödien die richtige Wahl.

Witz und Humor sind für jeden Film das Salz in der Suppe. Kein Wunder also, dass die Komödie bestens für einen Genre-Mix geeignet ist. Die Bandbreite reicht von der blutigen Horrorkomödie bis zum Liebeskitsch der romantischen Komödien (Rom-Com). Aber kaum zwei Genres ergänzen sich so perfekt wie Action und Komödie: Jeder Actionfilm braucht auch die richtige Prise Humor und ein rasanter Action-Plot hat noch keiner Komödie geschadet.

Netflix hat sowohl bei Actionfilmen als auch bei Komödien einiges zu bieten. Das sind unsere 14 STREAMO-Tipps, wenn sich Action und Fun perfekt zur Action-Komödie zusammenfügen sollen:

 

The-Sleepover_Netflix_06341_r | © Netflix

The Sleepover (2020)

Nicht unbedingt originelle, aber unterhaltsame Agentenfilm-Parodie im Stil von "Spy Kids" aus dem Hause Netflix: Clancy und Kevin müssen ebenso wie Vater Ron (Ken Marino) feststellen, dass es in der Vergangenheit von Mutter Margot (Malin Åkerman) dunkle Flecken gibt. Die ehemalige Meisterdiebin im Zeugenschutzprogramm wird entführt, was der Auftakt für eine wilde Rettungsaktion der ganzen Familie ist. Eindeutig der Ersatz für "Spy Kids", das Netflix nur noch als Animationsserie im Programm hat. 

The-Do-Over_2016_Netflix_13446R | © Netflix

The Do-Over (2016)

Schräge Action-Komödie mit Adam Sandler und David Spade ("The Wrong Missy", "Vater des Jahres"): Schon in der Schulzeit hat Max (Sandler) seinen ehemaligen Kumpel Charlie (Spade) immer in Schwierigkeiten gebracht. Beim Klassentreffen ist alles beim Alten. Voller Begeisterung für Max wünscht sich Charlie einen Neustart für sein Leben. Doch die Begeisterung verfliegt rasch als Max ihren Tod vortäuscht, um gemeinsam mit Charlie das Leben zweier verstorbener, aber reicher Typen zu übernehmen. Kleiner Nachteil: Die Toten wurden von der Mafia gekillt uns sollten auch tot bleiben.

Hancock_film_Sony_01 | © Sony Pictures

Hancock (2008)

Superhelden-Parodie mit Will Smith als schwarzer Superman namens Hancock, der allerdings mit seinen Superkräften recht unverantwortlich umgeht. Er ist meistens betrunken, leicht reizbar und verursacht mit seinen Kräften ständig verheerende Kollateralschäden in Los Angeles. Als Hancock dem PR-Berater Ray (Jason Bateman) das Leben rettet, nimmt dieser ihn unter seine Fittiche, um sein Image in der Öffentlichkeit zu verbessern. 

Red-Notice_2021_film_Netflix_02 | © Netflix

Red Notice (2021)

Atemberaubende, aber kurzweilige Action-Komödie aus dem Hause Netflix mit den Hollywood-Stars Dwayne Johnson, Ryan Reynolds und Gal Gadot. Bei den Kritikern kam der Film zwar nicht so gut an, aber wir haben uns in diesem Mix aus "James Bond"- und "Indiana Jones"-Parodie köstlich unterhalten: Der geniale FBI-Profiler John Hartley (Johnson) hat den Kunstdieb Nolan Booth (Reynolds) erwischt und eingebuchtet. Dabei wurde er allerdings von Booths Konkurrentin, der mysteriösen Kunstdiebin Sarah Black aka "Der Läufer", hereingelegt. Nun muss er sich mit Booth zusammentun, um seine Unschuld zu beweisen. 

The-Hangover_film_Warner_postercut | © Warner Bros

Hangover (2009)

What happens in Vegas, stays in Vegas! Chaotisch wird's nur dann, wenn am Morgen nach dem Junggesellen-Abschied in Las Vegas jegliche Erinnerung an den Abend davor fehlt – und der Bräutigam spurlos verschwunden ist. So ergeht es Phil (Bradley Cooper), Stu (Ed Helms) und Alan (Zach Galifianakis) in dieser rasanten Action-Komödie von "Joker"-Regisseur Todd Phillips. Die folgende Suche nach ihrem verschwundenen Freund ist nicht nur ein Action-Spektakel, sondern auch zum Brüllen komisch.

Die beiden "Hangover"-Fortsetzungen sind zurzeit nicht (mehr) bei Netflix zu sehen, dafür aber die Slapstick-Komödie "Stichtag" mit Robert Downey Jr. und Zach Galifianakis. 

Tucker-Dale-vs-Evil_film_Leonine_01 | © Leonine

Tuckler & Dale vs. Evil (2010)

Köstliche Horror-Komödie, die als Parodie auf klassische Teenie-Slasher wie "Freitag der 13." und "Texas Chainsaw Massacre" zu verstehen ist: Die beiden gutmütigen Landeier Tucker (Alan Tudyk) und Dale (Tyler Labine) wollen der hübschen Studentin Allison (Katrina Bowden) nur bei einem Unfall zu Hilfe eilen. Doch ihre Freunde halten die harmlosen Landeier für einheimische Psycho-Killer. Das kommt davon, wenn man zu viele Slasher-Filme schaut! Was folgt ist eine ebenso blutige wie lustige Slapstick- & Splatter-Komödie voller Missverständnisse und unglücklicher Zufälle. Wahrlich zum Totlachen! 

Jumanji-Willkommen-im-Dschungel_film_Sony_01 | © Sony Pictures

Jumanji – Willkommen im Dschungel (2017)

Apropos Dwayne Johnson: In dieser actionreichen Fortsetzung des gleichnamigen Fantasy-Klassikers werden vier Teenager in das verhängnisvolle Spiel gezogen. 20 Jahre zuvor hat sich das Brettspiel in ein Videogame verwandelt und bereits den Teenager Alex verschluckt, der seither spurlos verschwunden ist. Nun müssen die Teenager das Spiel in den Körpern typischer Videogame-Avatare durchspielen und dabei Alex retten. Neben Johnson mit dabei: Jack Black, Kevin Hart und Karen Gillain. "Jumanji" kombiniert gekonnt Body-Switch-Komödie, Rom-Com und Fantasy-Actionfilm zu einem Action-Paket, das mindestens genau so viel Spaß macht wie eine Achterbahnfahrt. 

El-Camino-Christmas_07522_Netflix | © Netflix

El Camino Christmas (2017)

Diese Action-reiche Krimi-Komödie hat nichts mit "Breaking Bad" zu tun. Der Titel bezieht sich nicht auf die Automarke, sondern nur auf ein gleichnamiges Kaff in Nevada. Dorthin verschlägt es Eric (Luke Grimes) auf der Suche nach seinem Vater Larry (Tim Allen), den er nie kennengelernt hat. Der Mann ist aber eine ziemliche Enttäuschung und verwickelt Eric auch noch in Probleme mit dem korrupten und gewalttätigen Hilfssheriff Carl Hooker (Vincent D’Onofrio). Nach einer Reihe von Missverständnissen endet Eric schließlich als unfreiwilliger Geiselnehmer im örtlichen Schnapsladen, der bald von der Polizei, dem FBI und den Medien belagert wird. Eine unterschätzte Action-Komödie mit großartiger Besetzung und einer schrägen Geschichte, die das Potenzial zum "Guilty Pleasure" für Action- & Crime-Fans hat. 

Central-Intelligence_2016_film_Warner_01 | © Warner Bros

Central Intelligence (2016)

Kurzweiliger Agentenfilm-Klamauk mit Dwayne Johnson und Kevin Hart im "Dick & Doof"-Modus: Bob Stone (Johnson) wurde in der Schule als Dicker gehänselt, während Calvin Joyner (Hart) zu den Coolen gehörte. Heute ist Bob an athletischer CIA-Agent und Calvin ein gelangweilter Buchhalter. Beim Klassentreffen lässt er sich von Bob zu einem vermeintlich harmlosen Abenteuer hinreißen. Doch für den Bürohengst wird daraus ein unerwartet wilder Ritt. 

Zombieland_film_Sony_01 | © Sony Pictures

Zombieland (2009)

Zum Schluss darf natürlich eine Horror-Komödie nicht fehlen. Die Action-Komödie mit Woody Harrelson, Jesse Eisenberg. Emma Stone und Abigail Breslin hat binnen kürzester Zeit Kultstatus erlangt: Der übervorsichtige Nerd Columbus (Eisenberg) zieht mit dem Twinkie-liebenden Cowboy Tallahassee (Harrelson) durch die von Zombies überrannten USA. Dabei treffen sie auf die ausgefuchsten Mädels Witchita (Stone) und Little Rock (Breslin). Auch die nicht ganz so kultige Fortsetzung "Zombieland: Doppelt hält besser" ist zurzeit bei Netflix zu sehen.