My STREAMOverse
Nur 5 Kinofilme haben bisher über 2 Mrd. Dollar eingespielt | © Disney

Nur 5 Kinofilme haben bisher über 2 Mrd. Dollar eingespielt

Tags zur Merkliste hinzufügen

Sie sind nicht angemeldet!

Teilen über

copied

Die Milliardengrenze haben bisher nur 50 Kinofilme überschritten.

Vor der Pandemie boomte das Kino, zumindest kommerziell. Zwar wurde immer wieder über den Einheitsbrei des Mainstream-Kinos mit seinen Blockbustern und Mega-Blockbustern lamentiert. Aber an den spektakulären Einspielergebnissen der Hollywood-Produktionen mit ihren gigantischen Produktions- und Marketing-Budgets hat das nichts geändert. 

Unter einem Blockbuster werden heute jene Event-Movies verstanden, deren Produktionsbudgets irgendwo um die 200 Mio. Dollar liegen. Für Werbung und Marketing wird dann noch einmal eine ähnlich hohe Summe investiert. Gewinn spielt so ein Riesenproduktion nur dann ein, wenn deutlich über 500 Mio. Dollar an den Kinokassen eingespielt werden. Noch dazu kommt der Großteil der Einnahmen am Start-Wochenende und in nur wenigen Wochen danach zustande. 

Viele Faktoren müssen optimal zusammenspielen, damit eine Hollywood-Großproduktion nicht nur die Kosten wieder hereinspielt, sondern darüber hinaus auch wirklich fette Gewinne einfährt. Unter den Bedingungen einer globalen Pandemie ist das so gut wie unmöglich. 

 

Diese 5 Kinofilme haben mehr als 2 Mrd. Dollar eingespielt

Vor der Coronavirus-Pandemie haben es nur 5 Filme jemals geschafft, an den Kinokassen rund um den Globus mehr als zwei Mrd. Dollar einzuspielen. 

 

Avatar_film_2009_Centfox-Disney_02 | © Disney

1. Avatar (2009): 2,85 Mrd. Dollar

"Avatar" von Regisseur und Produzent James Cameron hält seit 2010 den Rekord als kommerziell erfolgreichster Film. Nur im Jahr 2019 musste das Science-Fiction-Epos den Titel kurzfristig an "Avengers: Endgame" abgeben. Das Ergebnis war so knapp, dass es "Avatar" durch Re-Releases in Asien wieder auf Platz eins schaffte. 2021 kamen laut "Box Office Mojo" vor allem in China noch einmal mehr als 58 Mio. Dollar dazu. Somit liegt der alte Rekordhalter mit 2,85 Mrd. Dollar wieder auf dem ersten Platz. 

 

Avengers-Infinity-War_2018_film-Marvel_Disney_Thanos_01 | © Marvel Studios/ Disney

2. Avengers: Endgame (2019): 2,80 Mrd. Dollar

Das Marvel Cinematic Universe (MCU) hatte schon im Jahr davor mit "Avengers: Infinity War" einen kommerzieller Riesenhit im Kino abgeliefert. Es ist wohl nicht zuletzt dem fulminanten Cliffhanger des Vorgängers "Infinity War" zu verdanken, dass "Endgame" die guten Einspielergebnisse noch einmal deutlich überbieten konnte. Denn die Marvel-Fans mussten fassungslos den Sieg des Schurken Thanos und den Tod ihrer Helden mitansehen. Danach baute Marvel gekonnt ein Jahr lang die Spannung bis zum finalen Showdown auf. Diese Strategie hat sich vor allem finanziell ausgezahlt. 

 

Titanic_movie_1997_Paramount-Disney_01 | © Paramount/ Disney

3. Titanic (1997): 2,20 Mrd. Dollar

James Cameron, seit "Titanic" der übliche Verdächtige in Sachen Blockbuster-Rekorde, knackte mit dem Liebesdrama im Jahr 1997 überhaupt das erste Mal in der Filmgeschichte die Milliardengrenze gleich mit dem ersten Kino-Release – und das gleich mit einem Knall: Fast hätte "Titanic" nämlich auf einen Schlag zwei Milliarden Dollar eingespielt. Beim ersten Kinostart waren es aber laut "Box Office Mojo" dann doch "nur" rund 1,84 Mrd. Dollar. Dank einer 3D-Version im Jahr 2012, die noch einmal rund 350 Mio. Dollar in die Kinokassen spülte, schaffte es der Film dann doch noch über die Zwei-Milliardengrenze. 

 

Star-Wars-The-Force-Awakens_Lucasfilm-Disney | © Lucasfilm/ Disney

4. Star Wars: Das Erwachen der Macht (2015): 2,07 Mrd. Dollar

Der erste Teil der "Star Wars"-Sequel-Trilogie von Star-Regisseur und Drehbuchautor J. J. Abrams war finanziell ein voller Erfolg, spaltete aber die Fan-Community zutiefst. Visuell in perfektem Retro-Style der kultigen Originalfilme gehalten, enttäuschte der Film (ebenso wie die gesamte Trilogie) vor allem erzählerisch. Die neuen "Star Wars"-Filme unter der Ägide von Disney kamen aber vor allem bei einem jüngeren Publikum gut an – immerhin spielten auch die beiden Fortsetzungen "Star Wars: Die letzten Jedi" (2017) und "Star Wars: Der Aufstieg Skywalkers" (2019) jeweils über eine Mrd. Dollar an den Kinokassen ein. 

 

Avengers-Infinity-War_2018_film-Marvel_Disney_01 | © Marvel Studios/ Disney

5. Avengers: Infinity War (2018): 2,05 Mrd. Dollar

"Infinity War" schien den von den Marvel-Fans mit Spannung erwarteten Showdown mit dem galaktischen Superschurken Thanos zu bringen. Doch das epische Superhelden-Abenteuer entpuppte sich nur als der Auftakt zum tatsächlichen Showdown in "Avengers: Endgame". Diese Strategie, die an "Das Imperium schlägt zurück" (1980) erinnert, war für Disney jedenfalls ein voller Erfolg. 

 

The-Dark-Knight_Batman_film_2008_Warner_02 | © Warner Bros

 

50 Kinofilme haben die Milliardengrenze übersprungen

Während die Zwei-Milliardengrenze nur von den oben genannten Filmen geknackt wurde, haben seit dem Erfolg von "Titanic" im Jahr 1997 laut "Box Office Mojo" immerhin schon 50 Filme mehr als eine Mrd. Dollar an den Kinokassen eingespielt. Neben den fünf bereits genannten Mega-Blockbustern sind dies folgende Filme (Stand: August 2022): 

 

6. Spider-Man: No Way Home (2021): 1,90 Mrd. Dollar

7. Jurassic World (2015): 1,67 Mrd. Dollar

8. König der Löwen (2019): 1,67 Mrd. Dollar

9. Marvel's The Avengers (2012): 1,52 Mrd. Dollar

10. Fast & Furious 7 (2015): 1,52 Mrd. Dollar

11. Die Eiskönigin 2 (2019): 1,51 Mrd. Dollar

12. Avengers: Age of Ultron (2015): 1,40 Mrd. Dollar

13. Top Gun: Maverick (2022): 1,36 Mrd. Dollar

14. Black Panther (2018): 1,35 Mrd. Dollar

15. Harry Potter und Heiligtümer des Todes, Teil 2 (2011): 1,34 Mrd. Dollar

16. Star Wars: Die letzten Jedi (2017): 1,33 Mrd. Dollar

17. Jurrasic World: Das gefallene Königreich (2018): 1,31 Mrd. Dollar

18. Die Eiskönigin (2013): 1,28 Mrd. Dollar

19. Die Schöne und das Biest (2017): 1,26 Mrd. Dollar

20. Die Unglaublichen 2 (2018): 1,244

21. Fast & Furious 8 (2017): 1,236 Mrd. Dollar

22. Iron Man 3 (2013): 1,21 Mrd. Dollar

23. Minions (2015): 1,16 Mrd. Dollar

24. Captain America: Civil War (2016): 1,153 Mrd. Dollar

25. Aquaman (2018): 1,148 Mrd. Dollar

26. Der Herr der Ringe: Die Rückkehr des Königs (2003): 1,146 Mrd. Dollar

27. Spider-Man: Far From Home (2019): 1,131 Mrd. Dollar 

28. Captain Marvel (2019): 1,128 Mrd. Dollar

29. Transformers 3 (2011): 1,124 Mrd. Dollar

30. Skyfall (2012): 1,109 Mrd. Dollar

31. Transformers 4 (2014): 1,104 Mrd. Dollar

32. Jurassic Park (1993): 1,099 Mrd. Dollar

33. The Dark Knight Rises (2012): 1,081 Mrd. Dollar

34. Joker (2019): 1,074 Mrd. Dollar

35. Star Wars: Der Aufstieg Skywalkers (2019): 1,074 Mrd. Dollar

36. Toy Story 4 (2019): 1,073 Mrd. Dollar

37. Toy Story 3 (2010): 1,067 Mrd. Dollar

38. Fluch der Karibik 2 (2006): 1,066 Mrd. Dollar

39. König der Löwen (1994): 1,064 Mrd. Dollar

40. Rogue One: A Star Wars Story (2016): 1,056 Mrd. Dollar

41. Aladdin (2019): 1,051 Mrd. Dollar

42. Fluch der Karibik 4 (2011): 1,046 Mrd. Dollar

43. Ich – Einfach unverbesserlich 3 (2017): 1,035 Mrd. Dollar

44. Findet Dorie (2016): 1,029 Mrd. Dollar

45. Star Wars: Die dunkle Bedrohung (1999): 1,027 Mrd. Dollar

46. Alice im Wunderland (2010): 1,025 Mrd. Dollar

47. Zoomania (2016): 1,024 Mrd. Dollar

48. Harry Potter und der Stein der Weisen (2001): 1,022 Mrd. Dollar

49. Der Hobbit: Eine unerwartete Reise (2012): 1,017 Mrd. Dollar

50. The Dark Knight (2008): 1,006 Mrd. Dollar 

 

Weitere STREAMO-Tipps

18 gelungene Reboot-Filme von populären Kino-Hits | © Centfox/ Disney

18 gelungene Reboot-Filme von populären Kino-Hits

Die 13 besten Actionfilme zurzeit bei Amazon Prime Video | © Amazon

Die 13 besten Actionfilme zurzeit bei Amazon Prime Video

14 Meilensteine des Vampirfilms im Rückwärtsgang

14 Meilensteine des Vampirfilms im Rückwärtsgang

Österreichische Filme: 10 Highlights seit dem Jahr 2010 | © Dor Film

Österreichische Filme: 10 Highlights seit dem Jahr 2010