Die 31 besten Halloween-Filme aller Zeiten und was sie ausmacht

Die 31 besten Halloween-Filme aller Zeiten und was sie ausmacht

Mit diesen Filmen kann am Halloween-Abend nichts schief gehen – aber was macht einen guten Halloween-Film eigentlich aus?

Halloween ist inzwischen auch bei uns ein besonder Tag mit eigenen Ritualen. Unheimliche Kostüme und die ambivalente Freude am Gruseligen gehören zu Halloween wie Familie und Weihnachtslieder zum Heiligen Abend oder Liebesgrüße und Blumen zum Valentinstag. Und natürlich die passenden Filme! 

Happy Halloween: Was macht einen guten Halloween-Film aus?

Schauergeschichten haben schon immer für die richtige Stimmung zu Halloween gesorgt. Alles was creepy, spooky und scary ist, passt. Horrorfilme gehören also zu Halloween wie kitschige Weihnachtsfilme zum Heiligen Abend und romantische Liebesfilme zum Valentinstag? Wir finden: So einfach ist es nicht! Bei Halloween geht es nämlich nicht einfach nur um Horror.

Der perfekte Halloween-Film muss aus unserer Sicht mehr als nur Horror bieten: 

1. Party: Ein guter Halloween-Film sollte gesellig sein

Zu Halloween ist Party-Stimmung angesagt. Auch wenn Halloween nur in kleinem Rahmen gefeiert wird, bleibt es ein Brauch den wir gemeinsam mit der Familie, mit Freunden und Bekannten feiern. Das sollte sich auch in der Wahl des Halloween-Films widerspiegeln. Teenie-Slasher sind daher ideale Halloween-Filme, weil es darin meist um eine Gruppe von Freunden geht, die ins Visier eines maskierten Killers geraten. Aber es kann auch eine Familie sein, die in ein Geisterhaus zieht oder ähnliches. Auch im Film gilt: Sich dem Grauen ohne Freunde zu stellen, macht keinen Spaß. 

2. Funny: Ein guter Halloween Film sollte lustig sein

Spaß oder ein gewisser Sinn für Humor dürfen bei einem guten Halloween-Film nicht fehlen. Der Humor kann pechschwarz und makaber sein. Auch Trash-Movies mit unfreiwillig komischen Splatter-Szenen und schrägem Plot wie "Re-Animator" sowie Horror-Komödien und Genre-Parodien wie "Scream" sind ideale Halloween-Movies. Jedenfalls sollte es zwischen den Jump Scares auch etwas zum Schmunzeln und Lachen geben, damit echtes Halloween-Feeling aufkommt. 

3. Creepy: Ein guter Halloween-Film muss gruselig sein

Creepy und spooky sind Grundvoraussetzungen für einen guten Halloween-Film, aber es sollte nicht zu scary werden. Harte Horror-Schocker wie Torture Porn, Gore, Body Horror, Survival oder dergleichen passen nicht zur Party-Stimmung von Halloween. Auch beklemmende Psycho-Thriller, bei denen es um Missbrauch, Krankheit oder ähnlich düstere Themen geht, sind eher ungeeignet. Hier liegen die Grenzen des Erträglichen bei zartbesaiteten und hartgesottenen Horror-Fans oft weit auseinander. Der richtige Halloween-Film muss also auch zur Gruppe passen, die den Film schaut. Familie, Freunde oder Horror-Geeks? 

 

Die 31 besten Halloween-Filme aller Zeiten

Aber genug zur Theorie – kommen wir zu Praxis. Die folgenden Filme sind unsere Halloween-Favoriten. Wir haben sie nach Grusel-Faktor gereiht: von Spooky über Creepy zu immer mehr Scary! 

 

Ghostbusters_1984_movie_Sony | © Sony Pictures

31. Ghostbusters (1984)

Who you gonna call? Ghostbusters! Die Kultkomödie ist ein spooky Halloween-Klassiker für die ganze Familie. Das 80s-Original mit Bill Murray, Dan Aykroyd und Harold Ramis ist unübertroffen. Höllischen Spaß macht auch das unterschätzte "All-Female"-Remake von 2016 mit Melissa McCarthy, Kristen Wiig und Kate McKinnon. 

"Ghostbusters" ist zurzeit bei Netflix und bei Sky zu sehen. 

 

Beetlejuice_movie_1988_Warner | © Warner Bros

30. Lottergeist Beetlejuice (1988)

Noch ein 80s-Kultfilm, diesmal von Tim Burton, Hollywoods Spezialist in Sachen Creepy! In der verrückten Geistergeschichte versucht das verstorbene Ehepaar Barbara (Geena Davis) und Adam (Alec Baldwin) Maitland die neuen Besitzer ihres geliebten Hauses zu vertreiben. Doch als Spukgespenster sind sie echt schlecht. Keiner fürchtet sich vor ihnen. Daher nehmen sie die Dienste des jenseitigen Menschenaustreibers Beetlejuice (Michael Keaton) in Anspruch. 

"Lottergeist Beetlejuice" ist bei Amazon Prime Video zu sehen, aber nicht im Prime-Abo enthalten. 

 

Addams-Family_2_movie_Paramount_01 | © Paramount Pictures

29. Die Addams Family in verrückter Tradition (1993)

Beide Kinoabenteuer der legendären Addams Family sind wie geschaffen für einen familiären Halloween-Abend. Doch in diesem Fall würden wir sogar den zweiten Film von 1993 dem ersten Film mit dem schlichten Titel "Die Addams Family" (1991) vorziehen. Die Besetzung des Kinofilms überbietet sogar die TV-Serie: Raul Julia als Gomez, Anjelica Huston als Morticia, Christopher Lloyd als Onkel Fester und vor allem Christina Ricci als Wednesday Addams. 

Beide "Die Addams Family"-Filme sind zurzeit im Amazon Prime-Abo enthalten. 

 

Gänsehaut_Goosebumps_movie_2015_Sony | © Sony Pictures

28. Gänsehaut (2015)

Fantasiereiche Horrorkomödie mit Jack Black als R.L. Stine, Autor der erfolgreichen "Gänsehaut"-Jugendromane: Der Teenager Zach (Dylan Minnette), neu in der Stadt, verknallt sich in Hannah von nebenan. Dabei befreit er aus Versehen sämtliche Kreaturen, die ihr Vater R.L. Stine in seinen Büchern geschaffen hat. Romantischer Halloween-Spaß! 

"Gänsehaut" ist zurzeit im Amazon Prime-Abo enthalten. 

 

Der-Tod-steht-ihr-gut_1992_film_UPI

27. Der Tod steht ihr gut (1992)

Kein Gruselfilm, aber das Beziehungsdreick zwischen dem Schöhnheitsschirurgen Dr. Ernest Menville (Bruce Willis) und den beiden Rivalinnen Madeleine (Meryl Streep) und Helen (Goldie Hawn) ist schon ziemlich creepy. Ein magisches Schönheitselexier macht die beiden Frauen unsterblich, aber nicht unverwüstlich. Die schräge Schauergeschichte passt auch zu Halloween. 

"Der Tod steht ihr gut" ist bei Amazon Prime Video zu sehen, aber nicht im Prime-Abo enthalten. 

 

attack-the-block_2011_movie_StudioCanal_01 | © StudioCanal

26. Attack the Block (2011)

Was wäre Halloween ohne Monster. In diesem Fall stammen sie aus den Tiefen des Weltraums und schlagen mitten im Londoner Stadtteil Brixton ein. Als die Jugendgang von Moses (John Boyega) eine der wolfsartige Kreaturen mit neonleuchtenden Fangzähnen tötet. Tauchen weitere extraterrestrische Bestien auf. Gemeinsam mit der Krankenschwester Sam (Jodie Whittaker) flieht die Gruppe in ihren Wohnblock. Doch die Kreaturen verfolgen sie und belagern ihre Wohnung.

"Attack the Block" ist bei Amazon Prime Video verfügbar, aber zurzeit nicht im Prime-Abo enthalten.  

Coraline_2009_movie_Focus-Features_02

25. Coraline (2009)

Ziemlich gruseliger Animationsfilm, der Kids durchaus schlaflose Nächte bereiten kann: Die elfjährige Coraline zieht mit ihren ständig beschäftigten Eltern aufs Land. Im neuen Haus entdeckt sie eine mysteriöse Tür in der Wand, die in eine Parallelwelt führt. Dort hat sie die volle Aufmerksamkeit ihrer Eltern. Creepy! Oder anders gesagt: Wähle deine Wünsche mit Bedacht, denn sie könnten in Erfüllung gehen. 

"Coraline" ist zurzeit nur bei Google Play als Stream verfügbar oder als DVD/Bluray. 

 

Poltergeist_2015_movie_MGM | © MGM

24. Poltergeist (1982)

Das Horror-Spektakel rund um die Familie Freeling, die ohne ihr Wissen in ein Haus zieht, dass auf einem Friedhof gebaut wurde. Schon bald kommt es zu seltsamen Ereignissen und die kleine Tochter Carol-Anne wird durch den Fernseher in die Geisterwelt gezogen. Nicht ganz so furchteinflößend wie der Spukhaus-Horrorfilm "The Conjuring", aber für ein jüngeres Publikum mitunter schon sehr scary! 

"Poltergeist" ist bei Amazon Prime Video verfügbar, aber nicht im Prime-Abo enthalten. 

 

Gremlins_1984_movie_Warner

23. Gremlins – Kleine Monster (1984)

Keine Haustiere zu Weihnachten schenken! Das sollte eigentlich jeder wissen. Billy bekommt von seinem Vater dennoch ein kleines Pelztierchen geschenkt. Für die Pflege des süßen Mogwais gibt es drei mysteriöse Vorschriften, die niemals – wirklich niemals! – missachtet werden dürfen: 1. Den Mogwai von Wasser fernhalten; 2. Den Mogwai niemals Licht aussetzen; 3. Niemals – auch wenn das Tierchen noch so sehr bettelt – nach Mitternacht füttern! Klar, dass Billy sich nicht daran hält und der Horror seinen Lauf nimmt. Denn die süßen Mogwais vermehren sich nun wie die Karnickel und werden zu bedrohlichen Monstern. Ein Halloween-Klassiker! Die Alien-Variante der Gremlins sind übrigens die "Critters" – auch ein guter Halloween-Filmtipp! 

"Gremlins" ist bei Amazon Prime Video verfügbar, aber nicht im Prime-Abo enthalten. 

 

Happy-Deathday-2U_UPI_02 | © UPI Media

22. Happy Deathday (2017)

An ihrem Geburtstag wird die Studentin Tree (Jessica Rothe) von einem maskierten Killer ermordet – nur um dann am Morgen desselben Tages wieder quicklebedig aufzuwachen. Jeden Abend wird sie erneut gekillt. Um aus der mörderischen Zeitschleife auszubrechen, muss Tree den Mörder finden und verhindern, dass sie stirbt. Zum Totlachen komisch, aber auch mit ein paar moderaten Jump Scares. Ideales Halloween-Programm! 

"Happy Deathday" ist bei Amazon Prime Video verfügbar, aber nicht im Prime-Abo enthalten. 

 

Fright-Night_1985_Movie_Sony

21. Fright Night (1985)

Vampire dürfen zu Halloween natürlich nicht fehlen: Der Teenager Charley Brewster spioniert lieber seinem seltsamen Nachbarn nach als seine Aufmerksamkeit seiner Freundin zu widmen. Das zieht Ärger mit beiden nach sich, nur dass der Nachbar sich als blutsaugender Vampir entpuppt. Blöd nur, dass ihm keiner glaubt. Bald stehen Charley und seine Freundin auf dem Speiseplan des untoten Nachbarn. Das Remake aus dem Jahr 2011 mit Colin Farrell als Vampir und Anton Yelchin als Charley ist übrigens auch sehenswert. 

"Fright Night" ist zurzeit bei Netflix zu sehen. Das Remake von 2011 ist bei Disney+ im Programm. 

 

Chucky_1988_movie_MGM_02 | © MGM

20. Chucky – Die Mörderpuppe (1988)

Grinsende Clowns und starrende Puppen. So Creepy! Die von einem Serienkiller beseelte und besessene Puppe Chucky wird zum traumatischen Erlebnis für den kleinen Andy und seine Mutter Karen Barclay (Catherine Hicks). "Child's Play", so der Originaltitel, hat eine Welle an Puppen-Horrorfilmen ausgelöst, die mit Filmen wie "Annabelle" (2014) und "The Boy" (2016) bis heute anhält. Selbst hat es der Film auf sechs Fortsetzungen und einen Reboot im Jahr 2019 gebracht. Beim US-Sender SYFY ist seit Oktober 2021 sogar eine Serie als Fortsetzung der originalen Filmreihe zu sehen. 

"Chucky" ist bei Amazon Prime Video im Rahmen des MGM-Channels zu sehen, aber nicht im Prime-Abo enthalten. 

 

Halloween_jamie-lee-curtis_ConcordeFilm_movie_01 | © Concorde Film

19. Halloween (1978)

John Carpenters Kultfilm hat Maßstäbe gesetzt: Jamie Lee Curtis ist die Mutter aller Scream Queens und das erste Final Girl, Michael Myers der Prototyp des Maskenkillers und "Halloween" die Blaupause des Teenie-Slashers. Mag sein, dass der Film nach heutigen Torture-Porn-, Splatter- und Jump-Scare-Standards nicht mehr ganz so nervenzerfetzend ist wie im Jahr 1978. Aber wirklich alles, was im Subgenre des Teenie-Slashers danach kam, basiert auf den Genremustern, die John Carpenter in diesem Meisterwerk erstmals auf die Leinwand gebracht hat. 

"Halloween" ist zurzeit im Amazon Prime-Abo enthalten. 

Cabin-in-the-woods_movie_Lionsgate | © Lionsgate

18. The Cabin in the Woods (2012)

Das Regiedebüt von Drew Goddard, der zuvor das Drehbuch zu "Cloverfield" geschrieben hatte, spielt ebenfalls mit Genremustern. Auch Buffy"-Schöpfer Joss Whedon hatte beim beim Drehbuch seine Finger im Spiel. Kein Wunder, dass der Film in kürzester Zeit zum Kultfilm wurde. Die witzige Horror-Parodie rund um fünf Freunde, die das Wochenende in einer abgelegenen Waldhütte verbringen, hält eine unerwartete Überraschung bereit. 

"The Cabin in the Woods" ist zurzeit bei Netflix zu sehen. 

 

Bram-Stokers-Dracula_1992_movie_03 | © Sony Pictures

17. Bram Stoker's Dracula (1992)

Graf Dracula ist wohl eines der beliebtesten Halloween-Kostüme. Da darf natürlich auch ein Dracula-Film nicht fehlen. Die Auswahl ist groß und reicht vom SW-Klassiker "Dracula" (1931) mit Bela Lugosi über die Hammer-Filme mit Christopher Lee bis zum untoten Liebhaber, der Graf Dracula, gespielt von Gary Oldman, in dieser Verfilmung unter der Regie von Francis Ford Coppola ist. 

"Bram Stoker's Dracula" ist zurzeit bei Netflix zu sehen. 

 

Scream_film_still_Paramount-DimensionFilms_01 | © Dimension Films

16. Scream (1996)

18 Jahre nach "Halloween" zieht Horror-Regisseur Wes Craven ("Nightmare on Elm Street") die inzwischen generischen Genremuster des Teenie-Slashers gekonnt durch den Kakao. Wieder einmal treibt ein maskierter Mörder in einer Kleinstadt sein Unwesen. "Scream" ist Horrorfilm-Parodie und gruseliger Teenie-Slasher in Einem. Kurz: der perfekte Halloween-Film! 

"Scream" ist zurzeit bei Sky, Joyn und MagentaTV im Programm und bei Amazon Prime Video als Leihangebot verfügbar. 

 

The-Babysitter_Netflix_S-04890 | © Netflix

15. The Babysitter (2017)

Der Abend fing so gut an für den zwölfjährigen Cole (Judah Lewis). Ein Abend zu zweit mit der attraktiven Babysitterin Bee (Samara Weaving). So cool! Doch zu später Stunde als er schon längst schlafen sollte, schleicht sich Cole heimlich aus dem Zimmer, um Bee zu beobachten. Böser Fehler! Plötzlich verwandeln sich die feuchten Träume des Teenagers in einen Albtraum. Während der atemberaubende ersten Film noch ein frischer Teenie-Slasher ist, kommen in der nicht mehr ganz so guten, aber immer noch sehenswerten Fortsetzung auch Dämonen ins Spiel. Happy Halloween! 

"The Babysitter" und die Fortsetzung sind bei Netflix zu sehen. 

 

American-Werewolf_1981_movie_PolyGram_UPI | © PolyGram/ UPI

14. American Werewolf (1981)

Werwölfe sind legendäre Filmmonster und daher auch als Halloween-Kostüme immer ein Hingucker. Das Horrorgenre geht auf den SW-Klassiker "Der Wolfsmensch" aus dem Jahr 1941 zurück, der 2010 unter dem Titel "Wolfman" mit Benicio del Toro in der Hauptrolle neuverfilmt wurde. Auch "Das Tier" (1981) ist ein sehenswerter Werwolf-Horrorfilm. Doch für Halloween ist "Amercian Werewolf" am besten geeignet, weil sich der Film als Horror-Komödie versteht und gleichzeitig für Nervenkitzel und Schauerstimmung sorgt. 

"American Werewolf" ist bei Amazon Prime Video im Rahmen des Channels StarzPlay zu sehen, aber nicht im Prime-Abo enthalten. 

 

Tucker-Dale-vs-Evil_film_Leonine_01 | © Leonine

13. Tucker and Dale Vs. Evil (2010)

Noch eine köstliche Parodie klassischer Teenie-Slasher wie "Freitag der 13." und "Texas Chainsaw Massacre": Die beiden gutmütigen Landeier Tucker (Alan Tudyk) und Dale (Tyler Labine) eilen der hübschen Studentin Allison (Katrina Bowden) bei einem Unfall zu Hilfe, verhalten sich dabei aber recht tolpatschig. Ihre Freunde aus der Stadt, die allesamt zu viele Slasher-Movies geschaut haben, halten die harmlosen Einheimischen für psychopathische Killer. Was folgt, ist eine Slapstick-Komödie voller Missverständnisse, die mit blutigem Splatter-Gemetzel nicht spart. Zum Totlachen! 

"Tucker and Dale Vs. Evil" ist bei Amazon Prime Video im Rahmen des Channels Home of Horror zu sehen, aber nicht im Prime-Abo enthalten. 

Countdown_2019_STX-Constantin_01 | © STX/ Constantin Film

12. Countdown (2019)

Mystery-Horror rund um eine Killer-App im wahrsten Sinne des Wortes: Aus Neugier lädt sich die Krankenschwester Quinn (Elizabeth Lail) eine populäre App auf ihr Handy, die den Todeszeitpunkt des Users vorhersagt. Die Nutzungsbestimmungen akzeptiert sie natürlich, ohne sie zu lesen. Als die App ihr Ableben in drei Tagen prognostiziert, wird sie doch nervös. Ihre Nachforschungen über die App ergeben, dass es tatsächlich Todesfälle gegeben hat. Die Uhr tickt. Urbane Mythen kombiniert mit Jump Scares! 

"Countdown" ist zurzeit im Amazon Prime-Abo enthalten.

 

Re-Animator_1985_movie_Epic-Entertainment | © Epic Entertainment

11. Re-Animator (1985)

"Mad Scientist"-Horror-Komödie mit Kult-Status: Herbert West (Jeffrey Combs), genialer Medizinstudent, muss in den USA untertauchen. Er hat ein Serum erfunden, das totes Gewebe wieder zum Leben erwecken kann. Im Keller eines US-Studenten, bei dem er sich einmietet, richtet er sich ein Labor ein. Doch bald wird der (mit hypnotischen Fähigkeiten ausgestattete) Universitätsprofessor Dr. Hill auf ihn aufmerksam und will ihm seine Forschung abjagen. Herrlich blutiger Horror-Trash, aber nichts für empfindliche Mägen. 

"Re-Animator" ist als Leihangebot nur bei Google Play und maxdome als Stream zu sehen oder als DVD/Bluray verfügbar. 

 

Ritter-der-Dämonen_1995_film_UPI | © UPI

10. Ritter der Dämonen (1995)

Düsterer Dämonen-Horror mit Trash-Appeal und ebenso hohem Fun- wie Grusel-Faktor: In einem einsamen Motel irgendwo in New Mexico kommt es zum finalen Showdown zwischen Frank Brayker (William Sadler) und einem teuflischen Dämon (Billy Zane), der hinter einem magischen Schlüssel in seinem Besitz her ist. Die Motel-Gäste kommen zwischen die Fronten im Kampf Gut gegen Böse. "Demon Knight", so der Originaltitel, ist ein Genre-Juwel aus der  Schatzkiste der Horror-Serie "Tales from the Crypt". Ein ähnlich absurdes Dämonen-Erlebnis bietet auch "Armee der Finsternis" (1992), der dritte Teil von "Tanz der Teufel". 

"Ritter der Dämonen" ist bei Amazon Prime Video verfügbar, aber nicht im Prime-Abo enthalten. 

 

Summer-of-84_2018_movie_Brightligth-P_01

9. Summer of 84 (2018)

Hitchcocks "Das Fenster zum Hof" im Style von "Stranger Things": Im Sommer des Jahres 1984 treiben sich die vier Teenager Davey (Graham Verchere), "Eats" (Judah Lewis), "Woody" (Caleb Emery) und Curtis (Cory Gruter-Andrew) noch spätabends draußen herum. Dabei glaubt Davey einen Jungen im Haus seines Nachbarn Wayne Mackey (Rich Sommer) gesehen zu haben, dessen Foto Wochen später als vermisste Person auf einer Milchpackung auftaucht. Bald sind die Freunde davon überzeugt, dass Wayne der berüchtigte "Cape May Slayer" ist, der mehrere Jugendliche ermordet hat. Doch Wayne ist ein lokaler Polizist und noch dazu allseits beliebt in der kleinen Stadt. Die nervenzerfetzende Spannung dieses Serienkiller-Thrillers verdichtet sich zu einer unerwartet beklemmenden Atmosphäre – genau das richtige für Halloween! 

"Summer of 84" ist zurzeit im Amazon Prime-Abo enthalten. 

 

It-chapter-1_movie_Warner_02 | © Warner Bros

8. Es: Kapitel 1 & 2 (2017/19)

Puppen hatten wir schon. Horror-Clowns sind schlimmer. Viel schlimmer! Schon die zweiteilige Miniserie "Es" aus dem Jahr 1990, die hierzulande als dreistündiger Videofilm veröffentlich wurde, war ein furchteinflößendes Filmerlebnis. In der Neuverfilmung des gleichnamigen Buches von Stephen King übernimmt Bill Skarsgard die Rolle des Horror-Clowns Pennywise von Tim Curry: In der Stadt Derry verschwinden Kinder. Eines der Kinder ist der kleine Bruder von Bill Denbrough (Jaeden Lieberher), der fest daran glaubt, dass sein Bruder noch lebt. Mit seinen Freunde will er in der Kanalisation nach ihm suchen. Doch dort werden die Jugendlichen nicht nur mit ihren größten Ängsten konfrontiert, sondern auch mit dem besagten Killer-Clown. Perfekt für Halloween, aber nichts für Zartbesaitete! 

Beide Kapitel von "Es" sind zurzeit bei Netflix zu sehen. 

 

The-Night-of-the-living-dead_1968_film_Splendid | © Splendid Film

7. Die Nacht der lebenden Toten (1968)

George A. Romero hat 1968 im Alleingang den Zombiefilm erfunden und bis heute geprägt. Untote gab es davor nur als Ghule oder Mumien (von Vampiren abgesehen). Erst Romero machte Zombies zu verwesenden Menschenfressern, die als apokalyptisches Massenphänomen auftreten. Bis heute hat "Night of the Living Dead" nichts an Schauderhaftigkeit eingebüßt und kann mit jedem Zombiefilm, der danach kam, locker mithalten. Wer moderneres Design dem SW-Film vorzieht, ist beim Zombiefilm auch mit dem Romero-Remake "Dawn of the Dead" (2004) von Zack Snyder und dem ebenso Genre-prägenden "28 Days Later" (2002) von Danny Boyle zu Halloween gut aufgehoben. Wer weniger Zombie-Schocker und mehr Zombie-Komödie zu Halloween bevorzugt, dem sei "Shaun of the Dead" (2004) wärmstens ans pochende Herz gelegt. 

"Die Nacht der lebenden Toten" ist zurzeit bei Sky und MUBI im Programm sowie bei Amazon Prime Video als Leihangebot verfügbar. 

 

The-Conjuring_2013_film_Warner | © Warner Bros

6. The Conjuring ­– Die Heimsuchung (2013)

"Haunted House"-Horror gehört zu Halloween wie das Amen ins Gebet. Wieder einmal wird deutlich, dass die Historie eines Immobilienobjektes vor dem Kauf bis ins kleinste Detail überprüft werden sollte. Das Haus, in das die Familie Perron zieht, wurde nämlich von einer Hexe verflucht. Anders als beim gruseligen "Poltergeist", wo das Fantasy-Abenteuer eines Steven Spielberg dominiert, gefriert in diesem Spukhaus-Thriller von "Saw"-Regisseur James Wan das Blut in den Adern. 

"The Conjuring" ist zurzeit bei Netflix und Amazon Prime Video zu sehen. 

 

Terrifier_2016_movie_Epic-Entertainment | © Epic Entertainment

5. Terrifier (2016)

Noch ein Horror-Clown – um genau zu sein ein Slasher-Clown: In der Halloween-Nacht werden die Freundinnen Tara (Jenna Kanell) und Dawn (Catherine Corcoran) von einem mordlustigen Killerclown namens "Art" attackiert. Anders als "Es" schockiert "Terrifier" vor allem durch die exzessiven Splatter-Szenen. Hier wird geschlitzt und gemordet, geblutet und geschrien. Halloween-Kost nur für wahre Horror-Aficionados! 

"Terrifier" ist bei Amazon Prime Video im Rahmen des Channels Bloody Movies zu sehen, aber nicht im Prime-Abo enthalten. 

 

Friedhof-der-Kuscheltiere_Pet-Sematary_1989_Paramount_01 | © Paramount Pictures

4. Friedhof der Kuscheltiere (1989)

Stephen King schon wieder. War aber auch klar, dass der Mann zu Halloween öfter auftaucht. Wie schon bei "Es" gibt es auch bei "Pet Sematary", so der Originaltitel, die Qual der Wahl zwischen einer 80er-Jahre-Verfilmung und einem modernen Remake. In diesem Fall würden wir das Original aus dem Jahr 1989 als wesentlich einprägsamer (im albtraumhaften Sinne) bezeichnen. Gruselig mit Jump Scares ist aber auch das Remake von 2019 – vor allem visuell hat es einiges zu bieten, während die 89er-Variante ein wenig trashy, aber umso gruseliger ist. 

"Friedhof der Kuscheltiere" ist bei Amazon Prime Video im Rahmen mehrerer Channels zu sehen (z.B. SYFY Horror), aber nicht im Prime-Abo enthalten. Das Remake von 2019 ist bei Amazon Prime Video als Leihangebot verfügbar. 

 

Nightmare-on-Elm-Street_Warner_02 | © Warner Bros

3. Nightmare on Elm Street – Mörderische Träume (1984)

Freddy Krueger ist neben Michael Myers ("Halloween") und Jason Voorhees ("Freitag der 13.") die wohl populärste Horror-Ikone. Der übernatürliche Slasher mit dem Klingenhandschuh kommt im Schlaf und schlitzt seine Opfer in ihren Träumen auf. Die zahlreichen Fortsetzungen des Originals von Wes Craven sind wie so oft von recht unterschiedlicher Qualität, der erste Film aber legendär und klassisches Halloween-Programm. 

"Nightmare on Elm Street" ist bei Amazon Prime Video verfügbar, aber nicht im Prime-Abo enthalten. 

 

Ring_2002_movie_DreamWorks | © DreamWorks

2. Ring (2002)

Blanker Horror geht hier von einer mysteriösen Videokassete aus: Wer sich das darauf zu sehende Video einmal ansieht, stirbt sieben Tage danach. Das japanische Original "Ringu" basiert auf dem gleichnamigen Buch von Kōji Suzuki. Im großartigen US-Remake von Regisseur Gore Verbinski gerät die Journalistin Rachel Keller (Naomi Watts) in den fatalen Bann des Videos. Die irrsinnig bedrohliche Stimmung des Films macht die Jump Scares noch viel schockierender. Nichts für Zartbesaitete! 

"Ring" ist bei Amazon Prime Video im Rahmen des Channels Home of Horror zu sehen, aber nicht im Prime-Abo enthalten. 

 

Tanz-der-Teufel_Evil-Dead_1981_Warner_01 | © Warner Bros

1. Tanz der Teufel (1981)

Mit "The Evil Dead", so der Originaltitel, hat Sam Raimi 1981 einen Horrorkultfilm und ein zutiefst schockierendes Filmerlebnis geschaffen: Fünf Studenten, darunter auch Ashley "Ash" Williams (Bruce Campbell), verbringen das Wochenende in einer verlassenen Waldhütte. Dort entdecken sie das uralte Buch der Toten, das Necronomicon, und ein altes Aufnahmegerät. Die unachtsam abgespielten Beschwörungsformeln auf dem Tonband öffnen die Tore der Hölle: Dämonen erheben sich überall und ergreifen Besitz von leblosen Objekten wie auch Menschen. Alles wird zu unberechenbaren Mordmaschinen, die sogar in ihre Einzelteile zerlegt nicht umzubringen sind.

Nichts für schwache Nerven ist vor allem der kultige erste Teil "Tanz der Teufel". Hartgesottenen Horrorfans werden dem Film aber auch einen gewissen Humor nicht absprechen. In den beiden Sequels "Tanz der Teufel 2" (1987) und "Armee der Finsternis" (1992) geht es mehr in Richtung Horror-Komödie. Das gilt auch für die Serie "Ash vs. Evil Dead". Schwarzer Humor und schockierende Jump Scares – ein idealer Mix für Halloween! 

"Tanz der Teufel" ist bei Amazon Prime Video verfügbar, aber nicht im Prime-Abo enthalten.